Wie man einen langen Mantel macht

Wie man einen langen Mantel macht

Ein langer Umhang wird in Kostümen von Superhelden, Königen und Königinnen, Vampiren und mittelalterlichen Rittern verwendet. Kinder lieben es, mit langen Schichten zu spielen, während sie anmutig hinter den Körper fließen und stundenlang fantasievolles Spiel bieten. Einen langen Mantel zu tragen ist nicht schwer und erfordert einige grundlegende Näh- und Kunstgegenstände. Sie können das Muster ändern, wenn Sie möchten, um es Kindern aller Altersgruppen und sogar Erwachsenen anzupassen.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Fix die rechten Seiten des Gewebes zusammen. Nähen Sie den Stoff an drei Seiten und um die Mitte der vierten Seite mit einer 1/2-Zentimeter-Naht.

2

Legen Sie den Stoff auf die rechte Seite. Falten Sie die Kanten des Lochs in das Gewebe und nähen Sie es an.

3

Machen Sie eine Markierung von etwa 10 Zentimetern auf der langen Seite und auf der kurzen Seite, um den Hals zu markieren. Nähen Sie ein 90-Zentimeter-Stück über diese Linie und lassen Sie eine glatte Linie an jedem Ende der Linie.

4

Wickeln Sie das Band um den Hals, um die Schicht an Ort und Stelle zu halten.

5

Füge dem Umhang Ornamente hinzu, um daraus einen königlichen Umhang , einen Vampirumhang oder einen Superheldenmantel zu machen.

6

Fügen Sie dem königlichen Umhang einen Lederkragen hinzu, ein rotes Futter für den Vampirumhang und schneiden Sie den oberen Rand des Halses in eine Wellenlinie für den Superheldenumhang.

Tipps
  • Ändern Sie die Länge und Breite der Ebene, um sie länger oder breiter zu machen. Das Seil sollte vom Hals bis über den Boden reichen und so lang sein, wie die Arme an den Seiten gehalten werden.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.