Wie man einen guten Lebenslauf macht

Wie man einen guten Lebenslauf macht

Ein guter Lebenslauf (CV) macht die Aufmerksamkeit der Person, die sie erhält, und sorgt für ein Interview. Das Curriculum kann in verschiedenen Arten wie chronologisch , invers chronologisch , funktional und kombiniert erfolgen. Stellen Sie sich den Lebenslauf als Werbekampagne vor, es ist der erste Eindruck, den der Leser davon hat, wie Sie sind. Sie müssen Ihre akademischen Leistungen und Ihre Arbeitserfahrung zeigen, falls Sie sie haben. Der Lehrplan sollte übersichtlich, klar, gut strukturiert, ohne Rechtschreibfehler und ehrlich sein. In diesem Artikel erklären wir einige Tipps, wie man einen guten Lebenslauf erstellt.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Bevor Sie Ihren Lebenslauf beginnen , müssen Sie eine Reihe von vorherigen Tipps folgen. Beginnen Sie Ihren Lebenslauf oben auf der Seite, wo wir setzen: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, ID (optional) und E-Mail, sowie ein Foto muss hinzugefügt werden.

2

Als nächstes müssen Sie die erhaltene Ausbildung in chronologischer Reihenfolge anordnen, sowohl an der Schule als auch an der Universität.

3

Dann fügen Sie Arbeitserfahrung hinzu, geordnet chronologisch. Dieser Punkt kann je nach Wunsch der Bildung vorangehen.

4

Um den Lebenslauf zu vervollständigen , geben Sie die bekannten Sprachen an, die Ihr Niveau angeben. Das Computerwissen und Programme, die Sie verwenden können. Und schließlich Interessen wie Ökologie, Sport, Gartenarbeit usw.

5

Um Ihren Lebenslauf zu formatieren, verwenden Sie Trennlinien zwischen jedem der Abschnitte. Versuchen Sie, einer Struktur von vier differenzierten Teilen zu folgen.

7

Um einen guten Lebenslauf zu machen, müssen Sie auch ein gutes Papier verwenden. Wir müssen immer genormte Blätter (vorzugsweise DIN A4) verwenden. In jedem Fall sollten wir die Verwendung von farbigem oder schlechtem Papier vermeiden. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass eine zu hohe Originalität bei der Erstellung des Lebenslaufs negative Auswirkungen auf die Bewertung des Lebenslaufs haben kann. Wir müssen die Idee verwerfen, Fotokopien unseres Lebenslaufs in sehr niedriger Qualität zu senden. Dies ist ein Thema, um das wir uns kümmern müssen.

8

Ein guter Lebenslauf muss in der ersten Person der Einzahl geschrieben werden: Vermeiden Sie die dritte Person. Die erste Person bietet immer eine direktere Kommunikation mit Ihrem Gesprächspartner und vermeidet Fehler , die Ihren Lebenslauf nicht zu einem guten Lehrplan machen .

9

Die Anhänge eines guten Lebenslaufs werden nur dann versandt, wenn Sie ausdrücklich darum gebeten haben: Es ist im Vorfeld nicht zweckmäßig, alle Unterlagen über unsere Qualifikationen, unsere Studienleistungen, absolvierte Kurse, ausgeübte Berufspraktiken, Akkreditierungen auf Sprachniveau zu senden , Informatik, … Nur für den Fall, dass sie es wünschen, werden wir es bequem beisteuern. Zu anderen Zeiten; Diese Dokumente werden gleichzeitig mit dem persönlichen Interview präsentiert.

10

Ein wesentlicher Teil der Arbeitssuche ist es , einen guten Lebenslauf zu schreiben . Wir haben verschiedene Artikel, die auf einen modernen Lebenslauf abzielen. Wenn Sie jedoch einen Schritt weiter gehen möchten, gibt es spezialisierte Webseiten wie LiveCareer , die Ihnen helfen werden, einen guten Lebenslauf zu erstellen und einen Job zu finden.

Tipps
  • Schreibe klar und direkt.
  • Keine Zusammenfassung von mehr als einer Seite.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.