Wie man die Verbindung repariert ist nicht privat Chrome und Firefox

Wir wissen, dass sich die heutige Welt um das Netzwerk dreht und die meisten Vorgänge, Transaktionen, Abfragen und Einkäufe über das Internet getätigt werden. Auch wenn es eine einfache und flexible Möglichkeit ist, mehrere Aufgaben auszuführen, können Angreifer dennoch alle nutzen Systemanfälligkeit für den Diebstahl sensibler Daten wie Kreditkartennummern, Bankkontonummern, personenbezogener Daten usw. Aus diesem Grund entwickeln die verschiedenen Browser neue und neuartige Methoden, um diese Art von Angriffen bei der Suche zu verhindern und die Sicherheit zu verbessern . Dies wirkt sich manchmal auf den Zugriff auf Websites aus, von denen wir wissen, dass sie zuverlässig sind, indem die oben angezeigte Nachricht angezeigt wird. Die Verbindung ist nicht privat.

Viele Benutzer geben den Zugriff auf die Website auf, aber manchmal sind es unsere E-Mails, unsere Bank-Seite usw. Heute werden wir lernen, diese Nachricht auf einfache und sichere Weise zu lösen. Grundsätzlich ist dieser Fehler auf einen Konflikt mit SSL oder Secure Sockets Layer zurückzuführen, die von Browsern zum Schutz der Integrität und Vertraulichkeit aller von uns eingegebenen Informationen verwendet werden. Aus diesem Grund stellt Google Chrome diese Nachricht bereit und verhindert, dass wir auf die gewünschte Website zugreifen.

1. Gründe für Zertifikatfehler in Google Chrome

Es gibt einige Gründe, warum diese Meldung angezeigt wird, wenn versucht wird, auf eine Website zuzugreifen. Einige davon sind:

Zertifikate nicht aktualisiert
Obwohl das Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Organisation stammt, aber lange Zeit keinem Aktualisierungsprozess unterzogen wurde, kann Google Chrome diese Site nicht validieren und zeigt daher die Meldung an.

Der Aussteller des Zertifikats wird nicht erkannt
Wir wissen, dass das Erstellen eines Zertifikats heutzutage zu einer unkomplizierten Aufgabe geworden ist. Daher prüft Google Chrome bei der Überprüfung dieses Zertifikats, ob es sich um einen vertrauenswürdigen und anerkannten Aussteller handelt, der den Zugriff auf die Website untersagt.

Verbindungsfehler zwischen der Website und dem Browser
Manchmal ist die Netzwerkverbindung zwischen Google Chrome und der Website nicht korrekt. Aus diesem Grund wird diese Meldung angezeigt.

Als nächstes sehen wir einige Lösungen, um dieses Problem in Google Chrome zu beheben.

Überprüfen Sie das Virenschutzprogramm
Wir erinnern Sie daran, dass eine der Hauptaufgaben des Antivirus darin besteht, den Zugriff auf potenziell gefährliche Websites zu verhindern. Die Antivirensoftware unseres Teams kann Sicherheitszertifikate blockieren, indem der Zugriff auf Websites verhindert wird. Um dies zu beheben, können wir Folgendes tun:

  • Deaktivieren Sie den HTTPS-Schutz des Antivirus
  • Deaktivieren Sie die SSL-Überprüfung
See also  Erste Schritte mit Couchbase

Es hängt von dem auf dem System installierten Antivirus ab, wie wir diese Optionen deaktivieren können.

Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit des Systems
Die nicht synchronisierte Uhrzeit und das nicht synchronisierte Datum des Systems sind eine der häufigsten Ursachen für die Meldung. Die Verbindung ist nicht privat, und der Hauptgrund dafür ist, dass sichere Websites sichere Zertifikate zwischen der Bestellung und der Website verwenden. Diese sicheren Zertifikate haben ein Ablaufdatum und wenn das Datum oder die Uhrzeit des Systems falsch sind, geht Google Chrome davon aus, dass das Zertifikat abgelaufen ist, und verhindert daher den Zugriff auf die Website. Überprüfen und korrigieren Sie bei Bedarf einfach Datum und Uhrzeit des Systems.

Leeren Sie den Google Chrome-Cache
Dies ist möglicherweise ein weiterer Grund, warum diese Meldung angezeigt wird, da der Cache die erste Möglichkeit darstellt, den Browser zu konsultieren, um schneller auf die Site zuzugreifen, und möglicherweise ein altes Zertifikat ist, auf das wir keinen Zugriff haben.

Um den Cache in Google Chrome zu leeren, gehen Sie zu Konfiguration / Erweiterte Einstellungen anzeigen und wählen Sie im Feld Datenschutz die Option Browserdaten löschen

verbindung-kein-privat-chrom-2.jpg

Wenn diese Methode das Problem nicht löst, können wir die Browserkonfiguration wiederherstellen. Wählen Sie dazu aus den Optionen Erweiterte Konfiguration anzeigen die Option Konfiguration zurücksetzen am Ende der Seite aus:

verbindung-kein-privat-chrom-3.jpg

Greifen Sie auf die Website zu
Wir sehen die Meldung: Es ist möglich, dass Hacker versuchen, Ihre XXXX-Informationen (z. B. Passwörter, Nachrichten oder Kreditkarten) “NET :: ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID” zu stehlen.

Wenn wir absolut sicher sind, dass die Website, auf die wir zugreifen möchten, sicher ist, können wir unabhängig von der von Chrome angezeigten Fehlermeldung auf die Zeile Erweiterte Optionen klicken

See also  HTML lernen (Basis-Tags)

verbindung-kein-privat-chrom-5.jpg

Wählen Sie in den angezeigten Optionen Access XXXXXX (Unsecured Site) unten im Fenster aus:

verbindung-kein-privat-chrom-6.jpg

Auf diese Weise gelangen wir unter unserer Verantwortung auf die Website.

Dieselbe Methode kann auf Android-Geräten implementiert werden, wenn der Konnektivitätsfehler aufgrund von Fehlern in den SSL-Zertifikaten auftritt.

2. Fehler beheben Ihre Verbindung ist in Firefox nicht sicher

Schritt 1

Dieser Zertifikatfehler wird nicht nur im Google Chrome-Browser gefunden, der zu den am häufigsten verwendeten gehört, sondern kann auch in Mozilla Firefox angezeigt werden.

Die folgende Meldung wird angezeigt: Der Inhaber von XXXX hat seine Website falsch konfiguriert. Um zu verhindern, dass Ihre Daten gestohlen werden, hat Firefox keine Verbindung zu dieser Website hergestellt.

verbindung-kein-privat-firefox-7.png

Schritt 2

Um diesen Fehler zu beheben, öffnen wir einen neuen Browser-Tab und geben die Zeile in die Adressleiste ein

 about: config 

Folgendes wird angezeigt: verbindung-kein-privat-firefox - 8.png

Schritt 3

Um auf dieses Fenster zuzugreifen, klicken wir auf die Schaltfläche Ich akzeptiere das Risiko, da von hier aus mehrere Browseroptionen gesteuert werden. In der Suchleiste geben wir den Begriff security_ssl_enable ein und die folgenden Ergebnisse werden angezeigt.

Dort werden wir auf die Zeile security_ssl_enable_ocsp_stapling achten, deren Wert true ist (Column Value), dieser Wert muss auf false gesetzt werden. Dazu doppelklicken wir einfach und der Wert wird automatisch geändert

verbindung-kein-privat-firefox-9.png

Wir können die Fenster schließen und müssen den Browser neu starten, damit die Änderungen übernommen werden und diese SSL-Fehlermeldung nicht mehr ausgegeben wird. Mit dieser einfachen Methode können wir den Fehler von SSL-Zertifikaten in Mozilla Firefox beheben und haben Zugriff auf Websites, von denen wir wissen, dass sie auf normale Weise sicher sind.

See also  Kostenlose Tools für SEM-Kampagnen

Auf diese Weise können wir auf die Websites zugreifen, von denen wir wissen, dass sie sicher und zuverlässig sind, die jedoch von Google Chrome und Mozilla Firefox als gefährlich erkannt werden und auf die übliche Weise bearbeitet werden können.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.