Wie man den Dampfdruck berechnet

Wie man den Dampfdruck berechnet

Die Schätzung der Dampfdruck einer Flüssigkeit oder eines festen, eine leicht zu bedienende Formel ist die Antoine-Gleichung. Die Antoine-Gleichung beschreibt die Beziehung zwischen Dampfsättigungsdruck und der Temperatur von Reinsubstanzen.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Ermitteln Sie die Temperatur der gewählten Flüssigkeit oder des Feststoffes. Konvertieren Sie diese Temperatur in Kelvin, in Spanien verwenden wir Celsius, Sie sollten sich also Umrechnungstabellen ansehen. Die Conversions sind unten aufgeführt.

2

Finde die Werte der Antoine-Gleichung für die gewählte Flüssigkeit oder den Feststoff. Die Referenzen, um diese Werte zu finden, sind unten gezeigt.

Die Formel lautet wie folgt: Log (P) = A ‘(B / (T + C))

  • P = Dampfdruck (Pa)
  • T = Temperatur (K)
3

Verknüpfen Sie die Werte in der Gleichung. Log (P) = A ‘(B / (T + C))

  • P = Dampfdruck (Pa)
  • T = Temperatur (K)
4

Berechnen Sie die Lösung mit der vorherigen Gleichung.

5

Zum Beispiel, wenn Ethanol das gewählte Material war und T = 351,47 Kelvin. Die Antoine-Koeffizienten für Methan sind die folgenden:

  • A = 10.32907
  • B = 1642.89
  • C = – 42,85
6

Mit der Formel Log (P) = A – (B / (T + C)) verbinden Sie die obigen Zahlen:

  • Log (P) = 10.32907 – (1642.89 / (351.47 K – 42.85))
  • Logbuch (P) = 5,005727
  • P = 101327,511 Pa

(Verwenden Sie die Umkehrung der Registrierungsfunktion, um diese Nummer zu erhalten).

7

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Wattleistung berechnen.

Wenn Sie weitere Artikel ähnlich wie Dampfdruck berechnen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Training einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.