Wie man das Experiment des fliegenden Tischtennisballs macht

Wie man das Experiment des fliegenden Tischtennisballs macht

Hier haben wir eine wirklich magische wissenschaftliche Tatsache . Erstellen Sie den Kegel und spielen Sie mit ihm und einem Ping-Pong-Ball. Alles, was Sie tun müssen, ist blasen und der Ball wird in der Luft stehen. Deshalb hat Luft bei schneller Bewegung weniger Druck als bei langsamer Bewegung. Wenn du bläst, bewegt sich die Luft unter dem Ball langsamer als die Luft darüber. Es gibt mehr Druck und der Ball bleibt erhalten. Wenn Sie wissen wollen, wie man dieses Experiment macht, schauen Sie sich den folgenden Artikel von a.As, wie man das Experiment des fliegenden Tischtennisballs macht.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Schneiden Sie zuerst den Kartonkreis vom Rand zur Mitte des Kartons.

2

Dann rollen Sie den Karton in die Mitte. Es muss in Kegelform bleiben, wenn das Bild erscheint.

3

Dann kleben Sie die inneren und äußeren Kanten mit dem Klebeband und schneiden Sie die Spitze des Kegels, so dass es ein kleines Loch hat.

4

Zum Schluss den Strohhalm so auf den Rand des Lochs legen, dass er herausragt. Kleben Sie das Stroh auf den Kegel und lassen Sie es trocknen. Sobald dies trocken ist, können Sie es benutzen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Experimentieren mit dem fliegenden Ping-Pong-Ball ähneln, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Hobbys und Wissenschaft zu betreten.

Tipps
  • Das Klebeband muss gut haften, da man dort keine Luft haben muss, aber das Experiment wird nicht richtig gemacht.

See also  Wie füttere ich meinen Hund?

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *