Wie man Butter aus Milch macht

Wie man Butter aus Milch macht

Das Verfahren zur Herstellung von Butter aus Milch ist einfach und der Ausgangspunkt ist Molke, ähnlich wie Joghurt, Lactobaccillus wird zur Vollmilch hinzugefügt und für 12 bis 14 Stunden bei niedriger Temperatur zu fermentieren. Kalk und Stücke Butter können dem Endprodukt für Geschmack und Textur hinzugefügt werden. Es ist möglich , einen Butterersatz zu Hause zu machen. Wichtig ist, frisch gemolkene Kuhmilch zu verwenden.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Lassen Sie die Milch im Kühlschrank mindestens 12 Stunden die Milch, die verwendet werden, um Butter zu machen, brauchen Sie etwa zwei Liter.

2

Mit einem Löffel die Creme, die sich auf der Milch angesammelt hat, in ein Glas füllen. Eine Film- und Elfenbeinfarbe wird die Grundlage der reichen Butter sein .

3

Wiederholen Sie diesen Vorgang an aufeinanderfolgenden Tagen, bis Sie 1/2 Liter Sahne erhalten haben.

4

Die Creme in eine saubere Flasche geben . Gut abdecken und gleichmäßig schütteln, bis die Butter Textur erhält, die im Serum schwimmt.

5

Es wird notwendig sein, mehr und nicht mit zu viel Kraft zwischen 1/2 und 1 Stunde zu schütteln.

6

Sobald die Butterklumpen gebildet sind, öffnen Sie die Flasche und gießen Sie den Inhalt in ein großes Sieb.

7

Sammeln Sie die Butter mit nassen Händen in kaltem Wasser. In einen Butterballen geben und leicht unter den kalten Wasserstrahl stellen, bis die Reste der Molke gerade herausgekommen sind und die Butter kompakt ist.

8

Die Butter im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps
  • Alternativen zu Essig oder Zitronensaft sind: 1 ¾ Teelöffel Zahnsteincreme 1 Tasse Milch oder ¼ Tasse Milch zu ¾ Tasse Naturjoghurt.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.