Wie man Asthmaanfälle bei Kindern verhindert

Wie man Asthmaanfälle bei Kindern verhindert

Asthma ist eine Erkrankung des Atmungssystems, die eine Entzündung der Atemwege verursacht und zum Asthmaanfall führt. Asthma ist eine häufige Beschwerde bei Kindern. Kinder leiden häufiger an dieser Krankheit als Mädchen. Die Kontrolle und das Management des Asthmas eines Kindes verringert die Häufigkeit von Anfällen. Es gibt keine Heilung für Asthma, aber Angriffe zu verhindern ist einfacher, wenn Sie einen Aktionsplan dafür befolgen.

Schritte zu folgen:
1

Konsultieren Sie einen Kinderarzt und entwickeln Sie einen schriftlichen Aktionsplan, um Asthmaanfällen durch das Kind vorzubeugen . Der Plan enthält eine Liste von Asthmamedikamenten und Anweisungen dazu, wann und wie das Kind sie einnehmen soll. Die Annahme von vorbeugenden Maßnahmen kann einen Angriff verhindern. Schreiben Sie alle Symptome auf, die auftauchen, und geben Sie den Schweregrad an, wann und wie lange es dauerte.

2

Schreibe auf und vermeide bekannte Asthmaauslöser pro Kind. Andere Trigger erfordern einen Eliminierungsprozess. Verwenden Sie antiallergische Bettwäsche für das Kind . Rauchen Sie nicht und lassen Sie andere nicht um das Kind herum rauchen und verbieten Sie, dass Haustiere in den Raum des Kindes gelangen. Einige Medikamente, kalte und trockene Umgebungen, Bewegung, Stress und übermäßige Emotionen können ebenfalls zu Angriffen führen. Fügen Sie der Liste die neu gefundenen Trigger hinzu.

3

Erkennen Sie Asthmasymptome vor einem Angriff. Nehmen Sie vorbeugende Maßnahmen, wie die Verabreichung von schnellen Hilfsmitteln. Die Symptome variieren, umfassen jedoch meist Atembeschwerden, Husten und schnelles Atmen. Anhaltender nächtlicher Husten ist ein häufiges Symptom von Asthma bei Kindern. Besorgen Sie sich einen maximalen Durchflussmesser, ein Gerät, das die Lungenfunktion steuert. Das Plotten von Maximalwerten zeigt an, wann ein Angriff wahrscheinlich ist.

See also  Wie fordere ich ein Behindertenzertifikat an?

4

Konsultieren Sie regelmäßig den Kinderarzt. Der Arzt wird prüfen, ob die aktuelle Medikation wirksam ist und verschreiben eine notwendige alternative oder zusätzliche Medikation. Bringen Sie den Asthma-Plan zur Konsultation und informieren Sie den Arzt über neue Auslöser oder Symptome seit dem letzten Besuch.

5

Legen Sie aktualisierte Kopien des Plans allen am Kind beteiligten Ärzten einschließlich Babysittern und Lehrern vor. Dies ermöglicht es anderen, sich der möglichen Auslöser bewusst zu sein, die Arten von Medikamenten, die das Kind konsumiert, wann sie eingenommen werden und wie mit einem Notfall umzugehen ist. Geben Sie die Adresse und Telefonnummer des Kindes in den Plan ein.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, wie Asthmaanfälle bei Kindern zu verhindern , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen zu betreten.

Tipps
  • Rufen Sie sofort medizinische Hilfe im Falle eines schweren Asthmaanfalls an. Ein Krankenhausaufenthalt kann für das asthmatische Kind notwendig sein.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.