Wie kann ich verhindern, dass mein Hamster überwintert?

Wie kann ich verhindern, dass mein Hamster überwintert?

Die Hamster, wie auch andere Tiere, beginnen vor dem Eintreten der Kälte zu überwintern, die Funktionen ihres Stoffwechsels nehmen ab und treten in einen Zustand der Ruhe ein, der viele Besitzer in Frage stellt, ob das Tier noch am Leben ist. Dieser Prozess reagiert auf die Ankunft sehr niedriger Temperaturen, die Abnahme des Lichts und den Mangel an Nahrung, was normal ist, wenn das Tier in seinem natürlichen Lebensraum lebt. Aber zu Hause sind die Bedingungen anders, deshalb erklären wir bei einwie.com, wie vermieden werden kann, dass Ihr Hamster auf einfache Art und Weise überwintert .

Schritte zu folgen:
1

In der Natur stellt die Ankunft des Winters eine sehr harte Zeit dar, so dass viele Tiere wie Bären, Schildkröten und Hamster während dieser Zeit zum Winterschlaf bereit sind. Einige Wochen bevor sie anfangen sich zu häufen und übermäßig zu essen , halten sie eine Menge Essen in ihren Wangen. Sie versuchen, Körperfett zu erhöhen und nutzen Sie die Zeit, in der es noch Nahrung gibt, um es für die schwierigsten Momente zu reservieren.

2

Wenn die Temperatur unter 13 Grad Celsius fällt , wird der Hamster in die Tiefschlafphase eintreten, ein Prozess, der in wenigen Stunden stattfindet. Er sieht aus, als würde er schlafen, mit wenig oder fast keiner Aktivität, und der einzige Weg zu wissen, ob er noch am Leben ist, ist seine Atmung zu überprüfen.

4

Um zu verhindern, dass unser Hamster überwintert, sind einige einfache Schritte zu befolgen. Als Erstes musst du die Temperatur des Hauses oder des Bereichs, in dem dein Hamsterkäfig liegt, auf mehr als 14 ° Celsius halten . Auf diese Weise verhinderst du, dass es in die Winterschlafphase fällt. Stellen Sie den Käfig in die Nähe einer Quelle mäßiger Hitze oder erwerben Sie in einer Tierhandlung eine Wärmedecke für den speziellen Käfig, damit Ihr Raum angenehm bleibt.

5

Es ist auch sehr wichtig, dass der Käfig an einem beleuchteten Ort mit einem guten natürlichen Licht ist. Im Winter wird es deutlich dunkler, aber wenn sich das Tier selbst immer an einem Ort befindet, an dem wenig Licht eindringt, wird es leichter überwintern.

6

Während der Wintermonate passen Sie auf, Ihren Hamster zu füttern und lassen Sie das Tier nicht fühlen, dass es knapp ist. Erhöhen Sie die Portionen von Wasser und Nahrung etwas, damit Sie genährt und zufrieden bleiben, und vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit damit zu spielen, um es abgelenkt und aktiv zu machen.

7

Wenn Sie diese Vorhersagen nicht gemacht haben und Ihr Hamster Winterschlaf gehalten hat, können Sie ihn aufwecken, indem Sie sanft seinen Körper mit den Händen reiben, bis Sie allmählich sehen, dass er aktiver aussieht. Es kann etwa drei Stunden dauern, bis es vollständig aus dem Winterschlaf aufgetaucht ist, aber nach dem Erwachen sollten Sie den Rat befolgen, den wir in den vorherigen Schritten empfohlen haben, um zu vermeiden, dass das Tier wieder überwintert.

See also  Häufige Krankheiten bei Hamstern

Dieser Artikel ist rein informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine tierärztliche Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, Ihr Tier zum Tierarzt zu bringen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, wie zum Beispiel, wie Sie verhindern können, dass mein Hamster im Winterschlaf bleibt , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie der Haustiere einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *