Wie gegen Erkältungssymptome zu kämpfen

Wie gegen Erkältungssymptome zu kämpfen

Jeder weiß, dass Kopfschmerzen, laufende Nase, Schmerzen, Husten und Niesen bei Erkältung besonders miserabel sind. Hunderte von Viren können eine Erkältung verursachen und es gibt keine nachweisbare Heilung für sie. Der effektivste Weg, um die Symptome zu bekämpfen, ist es, Ihrem Körper die bestmöglichen Bedingungen zu geben, um das Virus schnell zu besiegen. Einige Medikamente maskieren vorübergehend Symptome, bieten aber keine Hilfe bei der Bekämpfung der Krankheit. Ignorieren Sie nicht die Bedürfnisse Ihres Immunsystems zugunsten vorübergehender Erleichterung.

Sie benötigen:

Schritte zu folgen:
1

Ruhe ermöglicht Ihrem Immunsystem, gegen Erkältungssymptome zu kämpfen . Sie müssen sich hinlegen, entspannen und warm halten. Bleiben Sie möglichst zu Hause und vermeiden Sie Aktivitäten, die Ihren Körper belasten. Es ist eine Herausforderung, aber es gibt keine wirksamere Waffe gegen das Virus, als seine natürlichen Abwehrkräfte maximal ausreizen zu lassen, und das bedeutet, dass man seine begrenzte Energie nicht nur für andere Aufgaben als für die Wiederherstellung verliert.

2

Nimm Säfte und Brühe auf, um deinen Elektrolytgehalt zu halten. Trinken Sie Wasser, Säfte und Brühen, vermeiden Sie jedoch, große Mengen auf einmal zu trinken. Das Trinken von Flüssigkeiten nach und nach hält Sie besser mit Feuchtigkeit versorgt. Wasser ist essentiell, reicht aber nicht aus. Saft und Brühe sind die besten Quellen für essentielle Elektrolyte (Salz, Kalium und Magnesium ua) und sind besonders notwendig, wenn das Virus ihren Appetit verringert hat. Ein ausgewogenes Verhältnis von Elektrolyten ist, als ob die Batterien des Körpers geladen würden. Wenn die Energie niedrig ist, ist die Immunfunktion schlecht.

See also  Wie misst man die Statistiken meines Twitter-Accounts?

3

Dampf ist ein natürliches abschwellendes Mittel und beruhigt die Nasenwege. Es muss die Feuchtigkeit optimieren. Wenn Sie keinen Luftbefeuchter haben, atmen Sie Dampf aus einer Tasse mit heißem Wasser oder einem Tee. Dampf im Hals und in den Nasengängen hilft, den Schleimfluss zu verbessern, was zu sofortiger Linderung führt.

4

Nehmen Sie einen milden Schmerzmittel und ein abschwellendes oder Hustenmittel. Fast alle Produkte für die “Erkältung und Grippe” der Apotheke haben die gleiche Handvoll Wirkstoffe in wenig unterschiedlichen Kombinationen. Diese Medikamente können einen großen Unterschied darin machen, wie Sie sich vorübergehend fühlen, haben aber keine Kraft im Kampf gegen die Krankheit. Sie sollten sie vorsichtig nehmen und die wichtigsten oben genannten Schritte nicht ignorieren.

5

Vitamin C und Zink sind wichtige Nährstoffe für sich. Versuchen Sie eine alternative Lösung, Vitamin C, Echinacea oder Zink. Es gibt keine klinischen Studien, die gezeigt haben, dass diese Nährstoffe einen erheblichen Einfluss auf die Erkältung haben können, aber ihre Beliebtheit bleibt bestehen. Die wahrgenommene Hilfe dieser Therapien liegt im Placebo-Effekt, der selbst eine leistungsfähige Medizin und ein wichtiges Feld der medizinischen Forschung ist.

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr Artikel ähnlich wie gegen die Symptome der Erkältung lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Gesundheit der Familie eingeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *