Wie erstelle ich einen Index in Word 2019, 2016

Microsoft Word ist dank seiner integrierten Funktionen eine der vielseitigsten Anwendungen für die Erstellung professioneller Dokumente. Obwohl es Hunderte von Aktionen gibt, die wir dort ausführen können, besteht eine der häufigsten darin, Indizes zu erstellen, um die zu personalisieren und viel logischer zu sortieren Inhalt des Dokuments.

Mithilfe eines Index können wir die Begriffe und Themen in einem Dokument sowie die Seiten auflisten, auf denen sie gefunden werden. Um einen Index zu erstellen, müssen die Indexeinträge durch Angabe des Namens des Haupteintrags und des Querverweises im Dokument gekennzeichnet werden, damit der Index in Word 2016 oder 2019 seinen Ursprung hat. Mit dem Index können wir und gruppieren Organisieren Sie den Inhalt nach Themen oder Kategorien in einem Word-Dokument. Dazu müssen Sie einen Haupteintrag mit einem Kreuz des Dokuments verknüpfen, aus dem dieser Index hervorgeht. Dies wird als Kurzanleitung angezeigt, in der alle Dokumente nach Seiten in einer Hierarchie angeordnet sind. Bei langen Arbeiten ist es unerlässlich, den Leser anzuleiten.

Mit Microsoft Word können wir einen Index für ein einzelnes Wort, einen Ausdruck oder ein Symbol erstellen. Wenn Sie also den Text auswählen und ihn als Indexeintrag markieren, fügt Microsoft Word ein spezielles XE-Feld (Indexeintrag) hinzu, das den markierten Haupteintrag enthält und die einzuschließenden Querverweisinformationen.

Sobald alle Indexeinträge markiert sind, können wir ein Indexdesign auswählen und den Index generieren.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren. ABONNIEREN

1. So erstellen Sie einen automatischen Index in Microsoft Word 2016 oder 2019

Denken Sie daran, dass Sie die Einträge markieren müssen, die in den Index aufgenommen werden sollen, und dann den Index aus den markierten Einträgen erstellen müssen.

Schritt 1

Zunächst müssen wir die Titel identifizieren und ihre Relevanz zuweisen. Beispielsweise wählen wir den Titel des Dokuments aus und gehen zum Menü “Start”. In der Gruppe “Stile” wählen wir die Option “Titel 1”. Mit Untertiteln können wir dasselbe tun, indem wir Titel 2 oder die gewünschte Option auswählen.

1-styles-word-2019.png

Schritt 2

Sobald dies erledigt ist, gehen wir zum Menü “Einfügen” und wählen in der Gruppe “Seiten” “Leere Seite” aus, wo der Index in Word erstellt wird:

2-Seite-in-Weiß ",. Png

Schritt 3

Sobald die leere Seite eingefügt ist, gehen wir zum Menü “Referenzen” und dort zur Gruppe “Inhaltsverzeichnis”, wo wir auf die Option “Inhaltsverzeichnis” klicken:

3-Inhaltsverzeichnis-word.png

Schritt 4

In diesem Fall wählen wir die erste Option und sehen, dass die Werte automatisch gemäß der zugewiesenen Prioritätsreihenfolge eingegeben werden: 4-Inhaltsverzeichnis-word-2019.png

Schritt 5

Im Falle einer Änderung des Inhalts müssen wir das Inhaltsverzeichnis auswählen und auf die Option “Tabelle aktualisieren” klicken:

5-Update-Tabelle "-word.png

Schritt 6

Wir werden die folgenden Optionen sehen:

6-Update-Tabelle "-word.png

Schritt 7

Dort legen wir fest, welche Art von Update ausgeführt werden soll. Sie können die Tabelle anpassen, indem Sie auf Inhaltsverzeichnis klicken und die Option “Inhaltsverzeichnis personalisieren” auswählen:

7-Inhaltsverzeichnis-personalisiert ".png

Schritt 8

Das folgende Fenster wird angezeigt, in dem wir definieren können, welche Änderungen vorgenommen werden sollen. Sobald dies erledigt ist, klicken Sie auf OK.

8-table-of-content.png

2. So erstellen Sie einen manuellen Index in Microsoft Word 2016 oder 2019

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, den Text auszuwählen, der als Indexeintrag verwendet werden soll, oder auf die Stelle zu klicken, an der Sie den Index einfügen möchten. Sobald Sie ihn ausgewählt haben, wechseln Sie zum Menü “Referenz”. Dort sehen Sie in der Gruppe “Index” die Option “Markieren” Eintrag “:

9-Erstellen-eines-Index-Handbuchs-in-Microsoft-Word-2016-o-2019.png

Schritt 2

Folgendes wird angezeigt:

10-mark-entry-of-index.png

Schritt 3

Dort wird es möglich sein:

  • Fügen Sie eine zweite Ebene in das Feld “Untereintrag” ein. Wenn eine dritte Ebene erforderlich ist, folgen wir dem Untereintragstext mit einem Semikolon.
  • Wenn wir einen Querverweis auf einen anderen Eintrag erstellen möchten, klicken wir im Bereich “Optionen” auf “Querverweis” und geben dann den Text des anderen Eintrags ein.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Fett oder Kursiv” im Abschnitt “Seitenzahlen formatieren”, um die im Index sichtbaren Seitenzahlen zu formatieren.
Schritt 4

Wir werden auf “Markieren” klicken, um den Indexeintrag zu markieren. Wenn Sie diesen Text an einer beliebigen Stelle im Dokument markieren möchten, müssen Sie auf “Alle markieren” klicken. Wir werden folgendes sehen:

11-mark-entry.png

3. Einfügen eines Index in Microsoft Word 2016 oder 2019

Schritt 1

Dazu gehen wir in das Menü “Referenzen” und klicken in der Gruppe “Index” auf “Index einfügen” und es wird folgendes angezeigt. Dort können Sie das Format der Texteingaben, Seitenzahlen, Tabulatoren und Füllzeichen auswählen.

12-How-to-Insert-an-Index-in-Microsoft-Word-2016-o-2019.png

Schritt 2

Der allgemeine Aspekt des Index kann über das Menü “Formate” bearbeitet werden. Im oberen linken Fenster sehen Sie eine Vorschau:

13-How-to-Insert-an-Index-in-Microsoft-Word-2016-o-2019.png

Schritt 3

Mit einem Klick auf Akzeptieren erhalten Sie das Ergebnis:

14-Update-Tabelle ".png

Schritt 4

Um den Index zu aktualisieren, müssen wir im Falle einer Änderung im Menü “Referenzen” auf “Tabelle aktualisieren” klicken:

15-To-remove-an-index.png

Schritt 5

Um einen Index zu löschen, müssen Sie das gesamte Index-Eingabefeld einschließlich der Tasten ({}) auswählen und die Entf-Taste drücken.

Löschen

Auf diese Weise können wir benutzerdefinierte Indizes sowohl manuell als auch automatisch aus Word 2016 oder 2019 erstellen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.