Wie die Sonne die Haut beeinflusst

Wie die Sonne die Haut beeinflusst

Es besteht kein Zweifel, dass die Sonne positive Auswirkungen auf unser Leben hat. Dieser Stern verbessert unsere Stimmung an sonnigen Tagen und greift in die Synthese von Vitamin D ein , das wichtig ist, um Kalzium in unseren Knochen zu fixieren. Wir alle verlassen gerne das Haus am Morgen unter blauem Himmel, gehen zum Strand, sonnen sich oder machen Outdoor-Aktivitäten in der Sonne. Die Vorteile, die die Sonne haben kann, sind jedoch vorbei, wenn wir uns über längere Zeit dem ultravioletten Licht aussetzen. Die Haut hat ein Gedächtnis und jedes Mal, wenn wir sie den Sonnenstrahlen unterwerfen, erhöhen wir die Möglichkeit, Hautschäden zu erleiden, die sich sogar nach mehreren Jahren manifestieren können. Wie wirkt sich die Sonne auf die Haut aus? Lesen Sie weiter diesen Artikel von unCOMO, wo wir es im Detail erklären.

Index
  1. Vorteile der Sonne in unserer Gesundheit
  2. Schädliche Auswirkungen der Sonne auf die Haut
  3. Sonnenbrand
  4. Photoaging
  5. Hautkrebs
  6. Sehstörungen
  7. Hemmung des Immunsystems
  8. Tipps zur Vermeidung von Sonnenschäden an der Haut

Vorteile der Sonne in unserer Gesundheit

Stärkt die Knochen

Die Sonne greift in die Synthese von Vitamin D ein, das für die Fixierung von Kalzium in Knochen unerlässlich ist. Die von ihm freigesetzten UV-Strahlen stimulieren die Produktion dieser Art von Vitamin. Obwohl viele der Vitamine und Mineralstoffe über die Nahrung gewonnen werden, wird Vitamin D von der Haut gebildet, wenn der Stoffwechsel eine Vorstufe namens 7-Dehydrocholesterol hat, die mit UV-Strahlung aus der Sonne gewonnen wird.

Verbessert das Erscheinungsbild der Haut

Die Sonne kann ein Verbündeter gegen Hautakne sein . Nehmen Sie die Sonne für einige Minuten und wenn die Intensität niedriger ist. Auf diese Weise werden Fett und Verunreinigungen der Haut beseitigt.

Senkt den Blutdruck

Sonnenbaden erweitert die Blutgefäße und erhöht den Blutfluss durch Senkung des Blutdrucks. Dies geschieht, weil Vitamin D die Spiegel von Parathormon reduziert, das Kalzium aus den Knochen freisetzt und den Blutdruck reguliert. Als Konsequenz, wenn der Vitamin-D-Spiegel steigt, nimmt das Parathormon ab und der Blutdruck sinkt.

See also  Was sind die sexuell kompatiblen Zeichen mit Zwillingen?

Cholesterin

Der Cholesterinspiegel sinkt im Sommer tendenziell. Dies liegt daran, dass Sonnenlicht hilft Cholesterin zu metabolisieren und als Folge niedrigere Spiegel im Blut, wenn wir unsere Haut aussetzen.

Stimmung, Sex und Schlaf

Die ultravioletten Strahlen der Sonne erhöhen die Produktion von Endorphinen und Serotonin, die als Antidepressiva gelten. Darüber hinaus wirken diese Substanzen zusammen mit Testosteron, was die sexuelle Aktivität begünstigt. Außerdem hilft Sonnenlicht, besser zu schlafen, da es auf das Melatonin der Haut wirkt, ein Hormon, das Schlafzyklen reguliert.

Schädliche Auswirkungen der Sonne auf die Haut

Wenn wir unsere Haut ungeschützt der Sonne aussetzen, sammeln sich die schädlichen Wirkungen an. Als Konsequenz erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, an einer Hauterkrankung zu leiden, im Laufe der Zeit. Wir können davon ausgehen, dass die Haut ein Gedächtnis hat und dass sie die schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlung akkumuliert und uns eines Tages “bestrafen” kann.

Die Haut produziert Melanin, wenn sie mit der Sonne in Kontakt kommt, und sie schützt sich vor UV-Strahlen. Dieser Abwehrmechanismus unseres Körpers reicht jedoch nicht aus, um die Haut vor den Auswirkungen der beiden ultravioletten Strahlen zu schützen:

  • UVA-Strahlen . Sie sind dafür verantwortlich, dass die Haut Melanin bildet und einen bronzefarbenen Ton annimmt. Diese Strahlen brennen nicht, aber sie durchdringen die tiefen Schichten der Haut und können langfristige Schäden verursachen.
  • UVB-Strahlen . Diese sind diejenigen, die die äußere Schicht der Haut beeinflussen und die für Verbrennungen typische Rötung erzeugen.

Als nächstes werden wir erklären, wie sich die Sonne auf die Haut auswirkt , und zeigen, wie wichtig es ist, sich in Maßen zu sonnen und die verschiedenen Sonnenschutzmittel zu verwenden, die wir haben.

Sonnenbrand

Es ist die typischste Art zu wissen, wie die Sonne unsere Haut beeinflusst. UVB-Strahlen schädigen Hautzellen durch Veränderung und Zerstörung der DNA. Auf diese Weise erkennt der Körper eine Zunahme der ultravioletten Sonnenstrahlung und erhöht die Produktion von Melanin. Allerdings ist unsere Haut nicht in der Lage, bei längerer Exposition zu wirken, so dass die Zellen geschädigt werden und Sonnenbrand auftritt.

Photoaging

Ein weiterer Effekt der Sonne auf die Haut ist ihre vorzeitige Alterung . Dies geschieht durch das Übermaß an ultravioletten Strahlen auf der Oberfläche unseres Körpers. Ultraviolettes Licht verursacht Schäden an den Kollagenfasern, während es auch die abnormalen Elastinfasern übermäßig erhöht. Die Erklärung für dieses Phänomen ist die Reaktion des Körpers als Abwehrmechanismus, der die Bildung von Fasern verursacht, die Falten und Hautvertiefungen verursachen. Wenn dies geschieht, zeigt die Haut vorzeitige Läsionen wie Schlaffheit, Rauheit und Pigmentveränderungen.

See also  Wie schützt man die Haut vor der Klimaanlage?

Je intensiver die Sonneneinstrahlung unser ganzes Leben ist, desto intensiver wird die Fotoalterung.

Hautkrebs

Hautkrebs ist ein weiterer Effekt, den Sonnenexposition auf die Haut haben kann und es ist wichtig zu wissen, wie man es verhindert . Obwohl es tendenziell verallgemeinert wird, gibt es zwei Arten von Hautkrebs: Melanome und Hautkarzinome. Der Hauptrisikofaktor ist in beiden Fällen die ultraviolette Sonnenstrahlung, insbesondere UVB und UVA. Wie oben erläutert, verursachen diese Strahlen Mutationen in der DNA von Zellen und verhindern deren Reparatur.

Melanom

Es ist eine der Arten von Hautkrebs, die in den letzten Jahren am meisten zugenommen hat, obwohl es am seltensten ist. In diesem Fall ziehen die geschädigten Zellen die Melanozyten an, die für die Bildung von Melanin verantwortlich sind. Als Ergebnis der Veränderungen, die in den Zellen stattfinden, vermehren sie sich unkontrolliert in das gesunde umgebende Gewebe. Melanome sind häufiger bei Menschen mit Haut und klaren Augen, die eine größere Schwierigkeit beim Bräunen haben. Zu wissen, wie man ein Melanom erkennt, kann hilfreich sein, rechtzeitig zu reagieren.

Hautkarzinome

Es ist die häufigste Form von Hautkrebs. Sie erscheinen in der Regel nach 50 Jahren und es gab eine Zunahme von ihnen. Wie im vorherigen Fall leiden Menschen mit klarer Haut und Augen häufiger an ihnen.

Sehstörungen

Die Augen sind auch den Gefahren der Sonne ausgesetzt, so dass neben der Frage, wie sich die Sonne auf die Haut auswirkt, auch die Auswirkungen auf die Augengesundheit berücksichtigt werden müssen. Die Stunden, in denen die Sonne am niedrigsten ist, dh in der Morgen- und Abenddämmerung, sind diejenigen, die ein größeres Risiko darstellen, da sie die Augen direkter beeinflussen. Jedoch können trübe Tage, in denen Licht viel diffuser ist, auch die Augen schädigen, da die ultraviolette Strahlung nicht vollständig von Wolken absorbiert wird.

Hemmung des Immunsystems

Tipps zur Vermeidung von Sonnenschäden an der Haut

  • Moderation Die Sonne hat positive Auswirkungen auf die Haut, aber dafür ist es notwendig, dass die Exposition nicht verlängert wird. Wir sollten versuchen, uns für eine kurze Zeit zu sonnen, und zwar in den Stunden, in denen die Intensität geringer ist, wie bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.
  • Sonnencreme Die Verwendung von Sonnencremes zusammen mit Hüten, Sonnenschirmen und Sonnenbrillen sind unerlässlich, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass die Sonne unsere Haut beeinträchtigt. Die Schutzcreme sollte 30 Minuten vor der Sonnenexposition aufgetragen werden, da es die Zeit ist, die die Haut benötigt, um sie zu absorbieren. Außerdem sollten wir nach jedem Bad mehr Sahne verwenden.
  • Gläser Sie sind unerlässlich, um die Augen vor Schäden durch ultraviolette Strahlen zu schützen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Gläser, die wir kaufen, vor Sonnenstrahlen geschützt sind.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie die Sonne auf die Haut wirkt , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Beauty and Personal Care einzutragen oder Sie können auch die BeautyTips Mode- App herunterladen, die ideale Anwendung, um immer “Bella” zu sein.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.