Was tun, wenn ich meinen Knöchel belaste

Was tun, wenn ich meinen Knöchel belaste

Gehen, schlecht laufen, leicht fallen, moderat Sport treiben oder sogar einen hohen Absatz tragen. Eine Verstauchung im Knöchel ist eine der häufigsten Verletzungen bei sitzenden Personen und Sportlern, die auf unebenem Boden gehen oder Aktivitäten ausüben. Obwohl es a priori keine ernsthafte Verletzung ist, muss es richtig behandelt werden, wenn Sie nicht wollen, dass es im Laufe der Zeit leidet. Wenn Sie bei der Berührung Schmerzen spüren, Ihr Fuß geschwollen ist oder Sie sich starr fühlen, können Sie sich verstauchen.

In einwie.com wollen wir Ihnen die Schlüssel geben, damit Sie sicher wissen, ob Sie eine Verletzung dieser Art leiden und gleichzeitig wissen Sie, was zu tun ist, wenn Sie Ihren Knöchel verdrehen . Denken Sie daran, dass es wichtig ist, unseren Rat zu befolgen, wie auch wenn Sie einen Arzt aufsuchen und deren Richtlinien befolgen.

Schritte zu folgen:
1

Zuerst müssen Sie wissen, was die häufigsten Symptome der Knöchelverstauchung sind : Sie reichen von der Empfindlichkeit des Bereichs oder Schmerz zu berühren, zu der Unfähigkeit, sich zu bewegen oder Steifheit, zu Schwellung des Bereichs, Prellungen oder Unmöglichkeit beim Gehen oder Stützen deines eigenen Gewichts. Wenn Sie einige dieser Anzeichen bemerken, zögern Sie nicht, Ihren Arzt aufzusuchen.

2

Im Allgemeinen sind Knöchelverstauchungen, obwohl sie lästig sind, nicht ernst, sondern hängen von der Träne ab, die Ihre Bänder erlitten haben. Wenn die Verstauchung gering ist, werden Sie nicht viel Schmerz fühlen und der Bereich wird nicht zu sehr entzündet, da die Bänder nur gestreckt haben. Auf der anderen Seite, wenn die Symptome stärker sind, werden die Bänder wahrscheinlich gerissen sein, was das Anschwellen des Knöchels verursachen wird.

4

Ruhe Wenn Sie sich den Knöchel verstaucht haben, sollten Sie sich am besten ein paar Tage ausruhen, damit die Verletzung nicht größer wird. Je nach Schweregrad der Verstauchung müssen Sie den Bereich teilweise oder vollständig ausruhen. Wenn der Schmerz tief ist, wenn Sie den Fuß stützen, ist es am besten, Krücken für eine Weile zu verwenden.

5

Eis Erkältung auf dem betroffenen Gebiet ist ein gutes Mittel, um sowohl Entzündungen und Schmerzen , Blutergüsse und sogar Muskelkrämpfe zu reduzieren . Wir empfehlen, das Eis nicht direkt auf die Haut zu legen, sondern mit einem Tuch oder direkt mit Eispackungen oder kalten Massagebeuteln. Wenn Sie diese kalte Methode 3 Tage lang anwenden, werden Sie bemerken, wie der Schmerz und die Schwellung abnehmen.

In einem Wie wir Ihnen sagen, wie man Eis verwendet, um Entzündungen zu reduzieren .

6

Komprimierung Diese Technik besteht darin, den betroffenen Bereich zu komprimieren , um zu verhindern, dass die Verletzung schwerwiegender wird. Sie können Ihren Knöchel verbinden, um Entzündungen und auch das Auftreten von blauen Flecken zu reduzieren. Der Arzt kann Ihnen empfehlen, den Verband für Tage oder sogar ein paar Wochen zu tragen. Es ist völlig normal und empfehlenswert.

7

Höhe Der letzte Prozess der WÜRFEL ist , den Knöchel ungefähr auf die Höhe des Herzens oder sogar etwas darüber zu heben . Wenn Sie Ihren Fuß auf der Höhe halten, können Sie Blutergüsse reduzieren und verhindern, dass sich die Entzündung verschlimmert und die Verletzung größer wird. Du musst deinen Knöchel mindestens ein paar oder drei Stunden am Tag heben. Sie werden die Vorteile bemerken!

Dieser Artikel ist nur informativ, in einem COMO haben wir keine Möglichkeit, irgendeine medizinische Behandlung zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu machen. Wir laden Sie ein, zum Arzt zu gehen, wenn Sie irgendeine Art von Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich wie Was tun, wenn ich meinen Knöchel belaste , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.