Was ist Microsoft Defender für iPhone und Android? Soll ich es verwenden?

  • Das Sicherheits-Antiviren-Tool Microsoft Defender ist jetzt auf iPhone- und Android-Mobilgeräten verfügbar.
  • Aber wir kommen nicht umhin, uns zu fragen, wie nützlich es sein kann? Lohnt es sich, es auf unseren Geräten zu installieren?

Ab Juni 2022 ist Microsoft Defender eine plattformübergreifende App, die für Android, iPhone , Windows und macOS verfügbar ist. Hier stellen sich also einige Fragen: Soll ich es verwenden? Wie wird es auf mobilen Geräten funktionieren?

Was ist Microsoft Defender?

Man könnte sagen, dass Microsoft Defender eine etwas komplizierte Geschichte hat. Zunächst handelte es sich um ein umbenanntes Tool einer anderen App namens Microsoft AntiSpyware, die im fernen Jahr 2005 in Windows XP erschien.

Es dauerte nicht lange, bis es den Namen Windows Defender erhielt. Technisch gesehen handelt es sich um die zweite Beta-Version dieser Suite von Sicherheitstools, die erste trägt einfach den Namen Defender. Damals handelte es sich um eine ziemlich einfache Sicherheits-App, die nur auf dem Betriebssystem des Unternehmens funktionierte.

Im Jahr 2006 war Windows Defender keine Betaversion mehr. Es war in Windows Vista und Windows 7 bereits standardmäßig als Antispyware-Tool vorinstalliert. In Windows 8 wurden einige weitere Tools hinzugefügt und es wurde zu einem vollständigen Antivirenprogramm, das Microsoft Security Essentials ersetzte.

Es ist auch heute noch das Standard-Antivirenprogramm des Systems, nahtlos integriert, sodass es die Leistung nicht beeinträchtigt und, wenn man bedenkt, dass es kostenlos ist, hervorragende Arbeit leistet. Darüber hinaus können wir entscheiden, Defender zu aktivieren oder zu deaktivieren und ein anderes Antivirenprogramm zu installieren, falls wir dies für erforderlich halten. Wir sind nicht verpflichtet, es zu verwenden.

See also  So legen Sie das Windows-Hintergrundbild über das Gruppenrichtlinienobjekt fest

Was ist Microsoft Defender für Android und iPhone?

Es besteht aus zwei Hauptkomponenten. Eine dieser Komponenten ist ein Anti-Spyware- und Malware-Schutz. Hinzu kommt die plattformübergreifende Komponente, die es für Android, iPhone, Windows und macOS verfügbar macht.

Im Grunde handelt es sich um eine App, mit der wir den Sicherheitsstatus unserer Geräte überwachen können. Auf diese Weise können wir die Sicherheit unseres Computers von unserem Telefon aus überprüfen. Es funktioniert mit vorhandener Antivirensoftware auf unserem Gerät, um uns sicherheitsrelevante Informationen zu liefern.

Microsoft Defender kann auf einigen Plattformen als eigenständige Antiviren-Engine fungieren. Unter Android ist die Suche nach schädlichen Apps und Phishing-Links möglich, bei iOS ist dies jedoch nicht möglich. Allerdings finden wir einige Funktionen, die auf allen Plattformen verfügbar sind, wie zum Beispiel das Scannen des Netzwerkverkehrs.

Um Microsoft Defender zu erhalten, benötigen wir ein Abonnement für Microsoft 365. Es ist in den Personal- und Familienplänen enthalten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir auf unserem Mobilgerät eine Antivirenanwendung benötigen, obwohl dies bei Bedarf und insbesondere dann, wenn wir sie bereits unter Windows verwenden, keine schlechte Idee ist.

Musste ich es verwenden?

Für die meisten Menschen ist es tatsächlich nicht sehr nützlich. Diese mobilen Plattformen verfügen bereits über Tools, die im Allgemeinen mehr als ausreichen, um die Sicherheit unserer Geräte zu gewährleisten. Bei Android gibt es Google Play Protect und beim iPhone Gatekeeper und Protect.

Wenn Sie jedoch bereits über ein Microsoft 365-Abonnement verfügen, wäre es keine schlechte Idee, den Defender zu nutzen, um einige Informationen zu erhalten. Das Unternehmen gab an, in Zukunft weitere Optionen hinzuzufügen, insbesondere gegen Identitätsdiebstahl und sichere Verbindungen.

Kurz gesagt könnten wir sagen, dass Microsoft Defender für Android und iPhone eine etwas seltsame App ist; obwohl vielleicht in der Zukunft die Definition dessen, wie nützlich es sein kann, abgeschlossen sein wird.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *