Warum ich mich so müde fühle

Warum ich mich so müde fühle

Warum fühle ich mich so müde? Diese Frage wird mehrmals wiederholt und wir werden vielleicht niemals die Antwort finden. Ermüdung ist ein Mangel an Energie, der auftritt, wenn wir körperliche und / oder geistige Anstrengungen machen, obwohl es normalerweise mehr mit körperlicher Erschöpfung verbunden ist. In der Tat sollte Erschöpfung kein Problem sein, das über eine kurze Zeit körperlicher Erschöpfung hinausgeht. Das Problem ist, wenn dieser Zustand verlängert wird und wir nicht wieder zu Kräften kommen und uns lebenswichtig fühlen können, etwas Wesentliches, um in unserem täglichen Leben zu bestehen und unsere Aufgaben zu erfüllen. Wenn Sie die möglichen Ursachen für Ihr Unbehagen herausfinden möchten, geben wir Ihnen auf einwie.com einige Gründe, die die Frage ” Warum ich mich so müde fühle ” beantworten.

Index
  1. Unterschied zwischen Müdigkeit und Erschöpfung
  2. Müde von schlechten Lebensgewohnheiten
  3. Müdigkeit von Schlafstörungen und -erkrankungen
  4. Was mache ich, wenn ich mich sehr müde fühle?

Unterschied zwischen Müdigkeit und Erschöpfung

Manchmal beziehen wir uns auf Müdigkeit und Erschöpfung als zwei Begriffe, die die gleichen Symptome beinhalten, jedoch unterscheiden sich beide leicht in ihren Bedeutungen. Wir könnten Müdigkeit als körperliche und / oder geistige Erschöpfung definieren, als Folge einer Aktivität, die einen Teil unserer Energie und Anstrengung verbraucht hat. Dieser Mangel an Energie ist jedoch vorübergehend und wird beim Ausruhen wieder aufgefüllt.

Auf der anderen Seite ist Müdigkeit ein Zustand, in dem die Symptome schlimmer als Müdigkeit sind und dauerhafter sind. Der Mangel an Energie ist in diesem Fall nicht pünktlich , aber es wird länger geduldet, andere Probleme zu tragen, die den Geisteszustand der Person beeinflussen. Einige Krankheiten sind durch Müdigkeit gekennzeichnet, wie im Fall von Krebs, wo ein breiteres Bild der Symptome, die von diesem Problem herrühren, vorhanden ist.

Wenn wir beide Begriffe und ihre relevanten Unterschiede berücksichtigen, können wir feststellen, ob wir müde sind aufgrund von Ermüdung oder Ermüdung.

Müde von schlechten Lebensgewohnheiten

Ermüdung kann eine Folge von einer Reihe von Faktoren in unserem täglichen Leben sein. Wenn diese Faktoren sich negativ auswirken, wird es sicher daran liegen, dass wir uns ungesunde Lebensgewohnheiten angeeignet haben, die auf lange Sicht die Antwort darauf sein können, warum wir uns immer müde fühlen . Einige der Faktoren, die unseren physischen und psychischen Zustand beeinflussen, sind:

  • Wenig schlafen . Schlafen ist ein grundlegendes biologisches Bedürfnis, sich körperlich und geistig zu erholen. Unser Körper führt während des Schlafes eine Reihe von Funktionen und Veränderungen durch, die es uns ermöglichen, sich während des Tages vital zu fühlen. Wenn unser Schlaf unregelmäßig, oberflächlich oder weniger als die empfohlenen Stunden ist, kann es am nächsten Tag Konsequenzen haben. Aus diesem Grund kann Müdigkeit durch einen ineffizienten Schlaf verursacht werden. Experten empfehlen, mindestens 8 Stunden am Tag zu schlafen , obwohl diese Zahl je nach Alter und anderen Faktoren variieren kann.
  • Schlechte Fütterung Es besteht kein Zweifel, dass eine richtige Ernährung hilft, sich mit Energie zu fühlen und einen guten Gesundheitszustand aufrechtzuerhalten. Unser Körper braucht eine Reihe von Nährstoffen, um die verschiedenen Funktionen ausführen zu können, die eine effiziente Wirkung ermöglichen. Eine fettreiche Ernährung mit wenig essentiellen Nährstoffen, Vitaminen oder Mineralstoffen führt zu einem Energiedefizit, das zu Müdigkeit und Erschöpfung führt. Die Berücksichtigung der Ernährungspyramide ist eine gute Möglichkeit für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung .
  • Sitzendes Leben Es ist zunehmend üblich, für längere Zeit zu sitzen, sei es auf der Arbeit, auf Verkehrsmitteln oder zu Hause. Ein Mangel an körperlicher Aktivität beeinflusst unsere Vitalität und obwohl es widersprüchlich erscheinen mag, kann es ein Grund sein, warum wir uns müde fühlen. Der einfachste Weg, diesen Punkt auszuschließen, ist häufig spazieren zu gehen oder regelmäßig Radtouren zu unternehmen .
  • Konsum von Tabak und / oder Alkohol . Tabak enthält mehrere Chemikalien, die schädlich für den Körper sind, die die Menge der freien Radikale erhöhen. Die negativen Auswirkungen, die Tabak erzeugt, wirken sich auf viele Teile des Körpers aus: Sie verringern die Sauerstoffmenge, erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erheblich und können auch dazu führen, dass wir uns müde fühlen. Alkohol hat auch depressive Effekte , die das Gehirn und das Nervensystem beeinflussen. Wenn dieses Getränk im Übermaß konsumiert wird, übt es eine starke Anstrengung im Zentralnervensystem aus und verursacht Ermüdung.
See also  Wie waschst du mein Motorrad?

Das eigentliche Problem ist, wenn mehrere dieser Gewohnheiten zusammenkommen, ihre Auswirkungen verstärken und andere Probleme verursachen, die über die Erschöpfung hinausgehen. Deshalb, in dem Fall, dass Sie sich fragen, warum Sie sich müde fühlen , hören Sie auf, über diese Reihe von Faktoren nachzudenken.

Müdigkeit von Schlafstörungen und -erkrankungen

Andere Gründe, die dazu führen können, dass Sie sich müde fühlen und ohne Energie die ganze Zeit mit verschiedenen Störungen oder Krankheiten verbunden sind. In diesen Fällen wird es nicht ausreichen, bestimmte Gewohnheiten oder Verhaltensweisen zu ändern, aber wir werden Hilfe von einem Fachmann brauchen, da das Gesundheitsrisiko hoch sein kann und seine Folgen sich verschlimmern können.

  • Schlaflosigkeit und Schlafapnoe . Eine der Ursachen, die erklären könnten, warum Sie sich so müde fühlen, sind Schlafstörungen. Schlaflosigkeit ist eine der bekanntesten und beinhaltet die Schwierigkeit, für lange Zeit einzuschlafen, zusätzlich zu den Problemen beim Einschlafen. Als Konsequenz fühlt sich die Person, die an diesem Problem leidet, tagsüber müde, da sie keinen tiefen Schlaf hatte, durch den sie Energie gewinnen und sich körperlich und geistig erholen könnte. Schlafapnoe ist auch die Unterbrechung der Atmung während des Schlafes. Diese Störung wird normalerweise von Schnarchen begleitet, das sich intensiviert, bis Sie für einige Sekunden aufhören zu atmen. Dieser Atemstillstand ist die Ursache der Person, die sich am nächsten Tag müde fühlt.
  • Hyperthyreose . Es ist ein Zustand, der die Aktivität der Schilddrüse erhöht und infolgedessen die Absonderung einiger Hormone erhöht, die bestimmte Funktionen des Körpers beeinflussen. Wenn diese Veränderungen stattfinden, nehmen sie das Auftreten von sowohl physischen als auch psychischen Symptomen an, unter denen Nervosität, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und Erschöpfung hervorstechen . Die Person mit Hyperthyreose neigt dazu, sich müde zu fühlen, obwohl sie nachts ausreichend geschlafen hat.
  • Narkolepsie Es ist eine andere Schlafstörung, obwohl selten, die durch eine Reihe von Anomalien im zentralen Nervensystem verursacht wird . Obwohl seine Ursachen unbekannt sind, wird vermutet, dass es sich um einen erblichen Zustand handelt. Wenn diese Situation eintritt, sind die Spiegel von Hypocretin niedrig, ein Hormon, das dafür verantwortlich ist, den Körper wach zu halten. Zusätzlich kann es in den Schlafphasen, die Ermüdung verursachen, zu einer schlechten Regulierung kommen.
  • Angst und Depression . Beide mentalen Zustände sind sehr häufig und die Auswirkungen, die sie haben können, sind sehr breit und beeinträchtigen die geistige und körperliche Gesundheit. Die Angst erzeugt eine abnorme Aktivität der neurochemischen Systeme, die für die Regulation des Wach-Schlaf-Zyklus verantwortlich sind. Diese Tatsache führt zu Problemen beim Einschlafen aufgrund von Übererregung , wodurch ein Kreis entsteht, in dem Angst Müdigkeit erzeugt, was zu Angst führt. Depression führt auch zu physischen und psychischen Symptomen, wo die Person Müdigkeit, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen erleidet. Tachykardie usw. Diese Störung kann zu einer tiefen Müdigkeit führen, die mit mentaler Erschöpfung einhergeht.

Was mache ich, wenn ich mich sehr müde fühle?

Zuallererst sollten Sie einschätzen, ob Ermüdung ein spezifisches Ereignis ist oder, wenn dies der Fall ist, es dauerhaft stattfindet und ein echtes Problem bei der Ausführung Ihrer täglichen Aufgaben darstellt. Überprüfen Sie die ersten Gründe, warum Sie sich so verheiratet fühlen, verbunden mit schlechten Angewohnheiten. Wenn Sie gute Gewohnheiten in Ihrem Tag treffen, können Sie vermuten, dass es vielleicht ein ernstes Problem ist. Gehen Sie jedoch zum Arzt, um festzustellen, was die eigentliche Ursache ist, die zu Müdigkeit führen kann, und vermeiden Sie, dass Ihre Gesundheit gefährdet wird. Sich zu fühlen ist wichtig und energetisch wichtig, aber wichtiger ist das Erkennen des Problems, um größere Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten wie Warum ich mich so müde fühle , empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen einzugeben.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.