Ursachen der Anisozytose

Ursachen der Anisozytose

Es wird als Anisozytose zu einer Anomalie in der Größe der roten Blutkörperchen bezeichnet, durch die sie eine einheitliche Größe haben, anstatt zwischen ihnen zu variieren. Diese Tatsache wird meistens durch irgendeine Form von Anämie verursacht und wird durch einen Bluttest nachgewiesen. Anisozyten, auch als ADE bekannt, werden nach der Größe der roten Blutkörperchen, gemessen anhand ihres durchschnittlichen korpuskulären Volumens oder MCV, klassifiziert, die in der Untersuchung von Blut als Mittelwert verwendet werden. In diesem Artikel von einwie.com erklären wir die verschiedenen Ursachen der Anisozytose .

Index
  1. Anisozytose aufgrund von Anämie
  2. Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen
  3. Bluttransfusionen

Anisozytose aufgrund von Anämie

Es gibt verschiedene Ursachen, durch die eine Anisozytose nachgewiesen werden kann; Am häufigsten ist Anämie. Die Anämie setzt eine Veränderung in der Produktion der roten Kügelchen voraus, durch die es eine geringere Menge derselben gibt. Darüber hinaus können sie Variationen in der Größe der Zellen im Blut verursachen.

  • Diseroblastische Anämie . Störung, bei der das Knochenmark Sideroblasten anstelle von roten Blutkörperchen produziert.
  • Angeborene dyserythropoetische Anämie . Es tritt gewöhnlich in der Kindheit oder zu Beginn des adulten Alters auf. Es ist eine Reihe von erblichen Störungen der Hämatopoese, dh die Bildung von roten Blutkörperchen.
  • Angeborene Anämie Es ist diese Störung, die an der Geburt leidet.
  • Thalassämie Es ist eine genetische Krankheit, die eine geringere Präsenz von Hämoglobin sowie roten Blutkörperchen impliziert.
  • Debler Anämie . Es ist eine Art von Familienstörung, die in der Kindheit beginnt und die frühe Zerstörung von roten Blutkörperchen beinhaltet.
  • Panzytopenie von Fancon i. Fanconi-Anämie ist eine Erbkrankheit, die die Mutationen eines Gens beinhaltet, so dass ein Protein, das für die DNA-Reparatur verantwortlich ist, nicht korrekt kodifiziert ist.

Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen

Eine andere Ursache, die hinter der Anisozytose stehen kann, sind einige Effizienzen von Vitaminen und Mineralien , die die Produktion von roten Blutkörperchen im Blut beeinflussen. Menschen mit einem Mangel an Eisen, Vitamin B12 und Vitamin A, können diese Veränderungen in der Größe der Blutzellen erleiden.

See also  Warum habe ich den hohen Hämatokritwert?

Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen hat Auswirkungen auf den menschlichen Körper, die seine ordnungsgemäße Entwicklung und Funktion beeinträchtigen können. So kann der Mangel an Vitamin A verschwommenes Sehen, Infektionen der oberen Atemwege, häufige Knochenbrüche, hohe Cholesterinwerte, trockenes Haar und trockene Haut usw. hervorrufen. Der Mangel an Vitamin B12 verursacht eine Abnahme der Anzahl der roten Blutkörperchen, Gedächtnisverlust, Schwäche, Schädigung des Nervensystems, Wachstumsverzögerung usw. Wie wir sehen können, ist es sehr wichtig, eine Diät zu nehmen, die es dem Körper erlaubt, alle Vitamine und Mineralien zu verabreichen, die er braucht, um richtig zu funktionieren und eine gute Gesundheit zu haben. In diesem Artikel können Sie die Vorteile von Vitamin B12 entdecken.

Bluttransfusionen

Wenn eine Person einer Bluttransfusion unterzogen wird, können die transfundierten roten Blutzellen größer oder kleiner in Bezug auf die Person sein, die die Transfusion erhält, so dass sie eine weitere Ursache für eine Anisozytose sein kann. In diesem Fall ist die Anisozytose jedoch normalerweise vorübergehend.

Einige der Folgen einer Bluttransfusion sind:

  • Überschüssiges Eisen Wenn Bluttransfusionen häufig sind, sammelt der Körper Eisen an, das nicht in der Lage ist zu eliminieren, so dass es in verschiedenen Körperteilen gespeichert wird und die Organe schädigt.
  • Antikörper gegen rote Blutkörperchen. Wenn eine Person eine Bluttransfusion erhält, kann sie rote Blutkörperchen erhalten, die mit ihren eigenen unverträglich sind, so dass der Körper sie abweist, indem sie Antikörper gegen sie erzeugt. Als Folge zerstören diese Antikörper alle roten Blutkörperchen, die die gleichen Eigenschaften erhalten.
  • Infektionen Obwohl Blutbanken sicherstellen, dass Blut von völlig gesunden Menschen entnommen wird, besteht die Gefahr, dass während der Transfusion Infektionen übertragen werden.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten ähnlich wie Ursachen von Anisozytose , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Krankheiten und Nebenwirkungen einzutragen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.