So vermeiden Sie das Brechen der Tik Tok-Regeln

Jedes soziale Netzwerk hat eine Liste von Anforderungen, denen die Nutzer nach der Registrierung auf der Plattform zustimmen. Verstöße sind strafbar und variieren von Antrag zu Antrag.

Die TikTok-Community hat eine negative Einstellung zu Benutzerfehlern, insbesondere wenn sie für andere TikToker offensichtlich sind. Es ist besser, alle Tik Tok-Regeln vor der Registrierung zu studieren, damit die Arbeit auf der Website für die Moderatoren und das Publikum der Plattform angenehm ist.

Dieser Artikel geht der Frage nach, welche Regelverletzungen in Tik Tok vorliegen und was TikTokers dafür zusteht.

 

Verstoß gegen die Regeln zum Posten von Inhalten auf TikTok

Die Strenge der Tik Tok-Moderatoren bei der Veröffentlichung von Inhalten wird damit begründet, dass das Publikum in der Bewerbung Kinder und Jugendliche sind.

Videoclips werden nach der Veröffentlichung durch den Nutzer gründlich geprüft und stehen dann den anderen zur Verfügung. Sie werden blockiert oder für andere TikToker nicht sichtbar, wenn:

  1. Sprechen Sie das Thema Terrorismus zu nicht-pädagogischen Zwecken an oder rufen Sie dazu auf, sich an den Aktivitäten solcher Organisationen zu beteiligen.
  2. Neigen Sie das Publikum zu suizidalen Gedanken und Handlungen.
  3. Sie zwingen sie, anderen und geliebten Menschen zu schaden, sowohl moralisch als auch physisch.
  4. Sie sprechen über die Freuden eines schlechten Lebensstils. Kinder werden ermutigt, schädliche oder hungernde Nahrung zu sich zu nehmen, zu rauchen oder Alkohol zu trinken.
  5. Schüchtern Sie das Publikum ein und ermutigen Sie es, dasselbe zu tun.
  6. Werbung für unsichere Gegenstände und Gegenstände fördern, die das Leben von Menschen schädigen können.
  7. Ermutigt, an Glücksspielen und betrügerischen Programmen teilzunehmen.
  8. Sie verstoßen gegen die geltenden Gesetze der Russischen Föderation und der TikTok-Community.
See also  Grenzen und Einschränkungen in Tik Tok

Verstöße gegen die Tik-Tok-Regeln

Wenn Ihre Inhalte die oben genannten Verstöße erfüllen, wird das Konto gesperrt und die Videos sind für andere Benutzer nicht mehr zugänglich. Ein wiederholter oder schwerwiegender Fehler kann zu einer dauerhaften oder dauerhaften Sperrung führen.

Was gilt nicht als Regelverstoß in TikTok

Die Veröffentlichung von Videos mit neutralem Inhalt wirft bei den Moderatoren keine Fragen auf. Der Inhalt sollte positive Emotionen wecken, lehrreich, unterhaltsam oder informativ sein, damit der Autor nicht gesperrt oder blockiert wird.

Ob Ihr Clip die Anforderungen erfüllt, können Sie nach eingehendem Studium der Community-Richtlinien erkennen.

Was bedeutet ein Verstoß gegen die Regeln der TikTok-Community für die Administration? Moderatoren auf der Plattform achten darauf, dass die Inhalte das Publikum nicht schockieren und keine Gewaltszenen widerspiegeln. Dies ist eine der Hauptforderungen, aber die Verwaltung berücksichtigt auch andere Tabuverstöße:

  1. Der Videoclip ist über 18 Jahre alt.
  2. Werbung oder Verkaufsförderung für Arzneimittel, die auf diesem Gebiet hergestellt werden.
  3. Verhöhnung der Menschen.
  4. Spam-Video oder Beschreibung.
  5. Plagiat.
  6. Direkte Bedrohung für Menschenleben.

Was bedeutet es, die Regeln des Tickstroms zu brechen?

Videos, die thematisch in diese Gruppen fallen, dürfen nicht veröffentlicht werden. Die Verwaltung sendet eine Benachrichtigung “Das Hochladen ist verboten.” Bei wiederholten Versuchen ist es möglich, den Benutzer zu bannen und zu sperren.

Tik Tok-Regeln für 18+ Clips

Videos mit solchen Inhalten werden nicht bewertet, daher ist deren Veröffentlichung untersagt. Finden die Moderatoren zusätzlich zu solchen Inhalten Gewalt- oder Verletzungsszenen, kann die Bestrafung des Nutzers gravierender ausfallen.

Tiktoker, die Videos von Sodomie oder Pädophilie oder Anspielungen darüber posten, werden von der Community nicht nur sanktioniert, sondern auch kriminalisiert.

Interaktion mit Teenagern und Kindern in TikTok

Sie können von der Plattform für Inhalte, aber auch für Kommunikation oder Fehlverhalten bestraft werden. Kommentiert man Videos mit Kindern oder Jugendlichen obszön, mit offensichtlichen erotischen Untertönen, kann man auf die ewige Blacklist geschickt werden.

Gleiches gilt für die Kommunikation in privaten Nachrichten. Jegliche Propaganda gegen ein Kind oder einen Teenager macht Ihr Vergehen noch ernster.

Probleme ergeben sich auch für Eltern, die einem Kind unter 13 Jahren erlauben, auf dem Gelände zu sein. Wenn Sie feststellen, dass ein Sohn oder eine Tochter TikTok besucht und Inhalte nicht für sie geeignet sind, wenden Sie sich an den Tik Tok-Support und sprechen Sie mit den Kindern.

See also  Was werden die Trends in Tik Tok 2021 sein?

tik tok Verstoß gegen die Regeln

Anschließend können Sie aufgrund des Einflusses, der auf das Kind ausgeübt wurde, Anforderungen an die Verwaltung des Antrags haben. Dies wird als Fehler der Eltern angesehen, da er zugab, dass sein Sohn oder seine Tochter Zeit in TikTok verbringt, obwohl er das Alter von 13 Jahren noch nicht erreicht hat.

Wenn die Regeln in TikTok nicht verletzt werden, aber das Konto gesperrt ist

Oftmals sehen sich Nutzer damit konfrontiert, dass ihre Inhalte automatisch von der Plattform entfernt werden oder sie in ein Schattenverbot fallen, dabei aber keine Fehler machen.

In solchen Situationen ist es wichtig, sich rechtzeitig mit Ihren Aktivitäten der letzten Tage zu beschäftigen. Dies gilt nicht nur für die Veröffentlichung von Clips, sondern auch für Kommentare mit Korrespondenz. Überprüfen Sie Ihre Aktionen, um sicherzustellen, dass die TikTok-Regeln nicht verletzt werden.

Schreiben Sie in diesem Fall an das Support-Team und weisen Sie nach, dass Ihre Kommentare, Korrespondenz, Likes und Clips die Plattformanforderungen erfüllen.

Schreiben Sie an den technischen Support Tik Tok

Die Antwort kommt, wenn sich andere Nutzer aus persönlichen Gründen über Sie beschweren und das System dies als Verstoß interpretiert. In anderen Fällen wird sich der Stand der Dinge nicht ändern und die Moderatoren werden ihre Entscheidungen nicht ändern.

Cheaten und Hacken als Verstoß gegen die Regeln der TikTok-Community

In den Anwendungsregeln ist eine Klausel vorgeschrieben, die darauf hinweist, dass der Nutzer die Interaktion mit der Plattform regeln muss.

Wenn ein Tiktoker versucht, die Administration zu täuschen, das System oder einen separaten Account zu hacken, wird er sofort gesperrt. Wenn Ihr Handeln auf solche Ziele abzielt, wundern Sie sich nicht über das Verbot im Antrag.

Manchmal scherzen Benutzer in Kommentaren oder Korrespondenz über Hacking, und dann werden sie blockiert oder gesperrt. Der Algorithmus von TikTok funktioniert so, dass er Phrasen berechnet, die sich auf Verstöße beziehen.

See also  Was tun, wenn Tik Tok einfriert

Beobachten Sie, was Sie an andere Personen schreiben, und filtern Sie auch die Dateien heraus, die Sie aus Ressourcen von Drittanbietern senden, und es gibt keine Probleme mit der Verwaltung.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *