So planen Sie das Senden von WhatsApp-Nachrichten auf Android

Eine der am häufigsten verwendeten Plattformen für soziale Netzwerke ist heute WhatsApp, da WhatsApp mehrere Verwendungs- und Personalisierungsoptionen bietet, z. B. das Hinzufügen von Status , das Definieren, wer das Profilbild sehen kann oder das Definieren von Themen.

Obwohl einige Computer die Programmierung von Nachrichten zu einem späteren Zeitpunkt ermöglichen, wie z. B. Samsung oder LG. Dies ist keine native Funktion von WhatsApp. Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann es erforderlich sein, das Senden einer Nachricht aus persönlichen, geschäftlichen oder informativen Gründen zu planen.

TechnoWikis wird analysieren, wie wir den Versand von WhatsApp-Nachrichten zu zukünftigen Terminen mithilfe einer kostenlosen Anwendung namens SQEDit planen können.

Was ist SQEDit?
SQEDit wurde als kostenlose und einfach zu bedienende Anwendung entwickelt, mit der wir Textnachrichten (SMS) programmieren, E-Mails automatisch senden, Veröffentlichungen für Facebook planen, WhatsApp-Nachrichten planen und Anrufbenachrichtigungen einrichten können einfach und total praktisch.

Zur Nutzung von SQEDit benötigen wir Android 4.3 oder höher und können unter folgendem Link heruntergeladen werden:

SQEdit
Schritt 1

Sobald diese Anwendung auf Android installiert ist, fahren wir mit der Ausführung fort und sehen Folgendes. Wir können sehen, dass es möglich ist, sich mit Facebook anzumelden oder ein neues Konto mit unserer E-Mail zu erstellen.

1-SQEDIT-enter-facebook-create-account.png

Schritt 2

Sobald das Konto erstellt ist, müssen wir die Dienste auswählen, die wir mit SQEDit verwalten, z. B. Anrufe, WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. Nach der Auswahl klicken Sie auf “Fertig”, um den Vorgang abzuschließen. Dort sehen wir die Dienste, die wir ausgewählt haben, in diesem Fall WhatsApp, und klicken auf dieses Symbol, um den Prozess der für die Anwendung erforderlichen Berechtigungen zu starten

See also  Installieren Sie Kali Linux mit grafischer Oberfläche in Windows 10

2-sqedit-for-whatsapp.png 3-sqedit-select-whatsapp.png

Schritt 3

Klicken Sie zunächst auf “Zulassen” und dann auf die Berechtigung zum Telefonieren.

4-sqedit-permission-contacts.png 5-permission-sqedit-phone-calls.png

Schritt 4

Sobald diese Berechtigungen erteilt wurden, wird die folgende Meldung angezeigt, in der angegeben wird, dass SQEDit allgemeine Berechtigungen für die Android-Konfiguration benötigt. Klicken Sie auf die Zeile “Open Setting”

6-sqedit-permission-open-app.png

Schritt 5

Wir werden auf die SQEDit-Zeile klicken, um die Berechtigung zu erteilen. Klicken Sie auf “Akzeptieren” und auf diese Weise wurde SQEDit in Android die entsprechende Berechtigung erteilt:

7-sqedit-enable-accesss.png 8-sqedit-enabled-on-android.png

Schritt 6

Mit den erteilten Genehmigungen haben wir den entsprechenden Zugriff auf die Anwendung, wo wir die folgende Umgebung sehen, in der wir Folgendes definieren:

  • Im Feld “An” wählen wir den Kontakt aus, an den die Nachricht gesendet werden soll
  • Wir geben den zu sendenden Text ein

Im Abschnitt “Datum und Uhrzeit auswählen” werden Datum und Uhrzeit des Versands der Nachricht konfiguriert.

9-schedule-date-and-time-sqedit.png

Schritt 7

Um diese Werte an ein zukünftiges Datum anzupassen, klicken wir zuerst auf das Datum und wählen im Popup-Fenster das neue Datum aus. Klicken Sie auf OK, um dieses Datum festzulegen. Klicken Sie nun auf die Zeile “Uhrzeit einstellen”, um die Uhrzeit für den Versand der Nachricht festzulegen. Klicken Sie erneut auf “OK”

10-sqedit-select-date-schedule.png 11-sqedit-select-hour-programming.png

Wir werden das Datum und die Uhrzeit sehen, zu der die Nachricht gesendet wird:

12-date-and-time-programming-sqedit.png

Schritt 8

Zusätzlich können wir definieren, ob die Nachricht abläuft oder nicht, indem wir auf die Option Expires on klicken. Zum Bestätigen der Nachrichtenprogrammierung drücken Sie oben rechts auf “Zeitplan”.

13-sqedit-programed.png

Schritt 9

Um unsere Nachrichten zu überprüfen, klicken Sie auf das Menüsymbol und wir werden es in der Option “Ausstehend” sehen. Wenn wir dort klicken, sehen wir die Nachricht, den Empfänger und das Versanddatum.

See also  Funktionen und Installation von Clear Linux Intel

14-sqedit-see-programed.png 15-sqedit-listing-pending-schedule.png

Wie wir sehen können, haben wir dank dieser Anwendung die Möglichkeit, einfach das Senden einer Nachricht auf WhatsApp zu programmieren.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *