So lösen Sie schwarzen Bildschirm in Chrome

Obwohl Google Chrome aufgrund seines Designs, seiner Vielseitigkeit und seiner Skalierbarkeit wie jedes andere Programm oder jede andere Anwendung zu den weltweit am häufigsten verwendeten Browsern zählt, ist es während der Verwendung nicht von Fehlern und Irrtümern befreit. Chrome ist einer der von Nutzern weltweit am häufigsten verwendeten Browser. Daher sollte Google die Fehler berücksichtigen, die auftreten, um sie so schnell wie möglich zu beheben , und verhindern, dass Nutzer frustriert werden. Wir stöbern nicht gern und es werden Fehlermeldungen auf uns geworfen und die Websites, die wir besuchen möchten, sind nicht verfügbar .

Derzeit ist einer der häufigsten Fehler bei der Darstellung von Google Chrome, dass Ihr Bildschirm unabhängig vom Betriebssystem und der verwendeten Version schwarz wird, was sich aus normalen Gründen auf die normale Arbeit in Google Chrome auswirkt.
In diesem Tutorial bietet TechnoWikis eine Reihe praktischer Tipps , um die optimale Funktionsweise von Google Chrome wiederherzustellen.

1. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in Chrome, um eine Schwarzbild-Fehlerlösung zu erhalten

Die Hardwarebeschleunigung ist eine Technologie, die von aktuellen Webbrowsern verwendet wird, um die Leistung unserer Geräte zu verbessern. Bei bestimmten Grafikkarten funktioniert diese Funktion jedoch nicht ordnungsgemäß, was zu Fehlern führt.

Schritt 1

Um diese Option in Google Chrome zu deaktivieren, stehen zwei Optionen zur Verfügung. Wechseln Sie zunächst in einem neuen Browser-Tab zur nächsten Route:

 chrome: // settings / 
Schritt 2

Dort gehen wir zum Abschnitt “System” und deaktivieren den Schalter “Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar”: 1-Deaktivieren-Sie-die-Beschleunigung-durch-Hardware-in-Chrome.png

Schritt 3

Die zweite verfügbare Option ist, mit der rechten Maustaste auf die Google Chrome-Verknüpfung zu klicken und dort die Option “Eigenschaften” auszuwählen. Fügen Sie dann im Feld “Ziel” die Zeile “-disable-gpu” am Ende des Texts hinzu. Klicken Sie auf Übernehmen und Akzeptieren, um die Änderungen zu speichern. In beiden Fällen muss der Browser neu gestartet werden, um die Änderungen zu übernehmen.

See also  Verwenden von SkyDrive unter Windows 8 für Tablets

2-Direktzugriff-auf-Google-Chrome.png

2. Deaktivieren Sie die Chrome-Flags für die Fehlerbehebung bei schwarzen Bildschirmen

Eine der Alternativen besteht darin, einige Indikatoren oder Flaggen von Google Chrome zu deaktivieren, um den Fehler auf dem schwarzen Bildschirm zu korrigieren.

Schritt 1

Die Flags, die deaktiviert werden müssen, sind:

  • GPU-Compositing auf allen Seiten
  • Threaded Compositing
  • Machen Sie SHOW Presents mit GD
Schritt 2

Dazu geben wir in jedem Tab von Google Chrome die folgende Zeile ein:

 chrome: // flags / 
Schritt 3

Wir werden folgendes sehen: 3-Disable-Chrome-flags.png

Schritt 4

Dort geben wir in das Suchfeld jedes der angezeigten Flags ein und wählen die Option “Deaktivieren”, falls diese aktiv sind: 4-Disable-Chrome-flags.png

3. Deaktivieren Sie die Add-Ins in Chrome für die Fehlerbehebung bei schwarzen Bildschirmen

Die Plugins in Google Chrome sind eine der besten Alternativen, um die allgemeinen Funktionen des Browsers zu verbessern. In einigen Fällen kann dies jedoch die Ursache für den oben genannten Fehler sein.

Schritt 1

Um diese Erweiterungen zu verwalten, klicken Sie auf die Schaltfläche “Google Chrome anpassen und steuern” und gehen Sie zur Route “Weitere Tools / Erweiterungen”:

5-Deaktivieren-Sie-in-Chrome-für-Lösung-error.png

Schritt 2

Klicken Sie im erweiterten Fenster auf jeden der Schalter der Nebenstellen, um mit deren Deaktivierung fortzufahren. Jetzt können wir den Browser neu starten und warten, bis alles wie erwartet funktioniert. 6-Deaktivieren-Sie-die-Add-Ons-in-Chrome-für-Lösung-Fehler-schwarz-Bildschirm.png

4. Ändern Sie die Größe von Google Chrome, um eine Lösung für Schwarzbildfehler zu finden

Dies ist eine nicht alltägliche Lösung, kann aber praktisch sein und die Größe von Google Chrome verändern.

6-resize-google-chrome.png

Um dies zu erreichen, klicken Sie einfach auf die Google-Titelleiste und halten Sie sie gedrückt, um ihre Größe zu ändern. Anschließend können Sie Google Chrome auf seine ursprüngliche Größe zurücksetzen und prüfen, ob das Problem mit dem schwarzen Bildschirm weiterhin besteht.

5. Führen Sie Google Chrome im Kompatibilitätsmodus für die Black Screen-Fehlerlösung aus

Der Kompatibilitätsmodus ist an sich eine Windows-Funktion, mit der es möglich ist, alte Anwendungen auf modernen Systemen auszuführen.

See also  Wie benutzt man Waze ohne Internet?

Wir können versuchen, dies in Google Chrome zu tun. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Chrome-Verknüpfung und wählen Sie “Eigenschaften”. Im Fenster wechseln wir zum Tab “Kompatibilität” und aktivieren dort das Kontrollkästchen “Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen” und wir wählen die gewünschte Edition mit Optionen wie Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista aus. Klicken Sie auf Übernehmen und Akzeptieren, um die Änderungen zu speichern.

7-Führen Sie Google Chrome im Kompatibilitätsmodus aus

6. Setzen Sie Google Chrome für die Fehlerbehebung bei schwarzen Bildschirmen zurück

Diese Option ist praktisch, wenn keine der vorherigen das erwartete Ergebnis erzielt hat. Es ist wichtig, eine Sicherungskopie aller Konfigurationen zu erstellen, da hierdurch alle in Google Chrome erstellten Erweiterungen und Parameter entfernt werden.

Schritt 1

Um auf diese Option zuzugreifen, rufen Sie die erweiterten Einstellungen von Chrome auf oder führen die folgende Zeile in einem Fenster aus:

 chrome: // settings / 
Schritt 2

Gehen Sie im folgenden Fenster zum Abschnitt “Wiederherstellen und Bereinigen” und klicken Sie auf die Option “Damit können Sie die Konfiguration auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen”:

8-Erlaube-die-Wiederherstellung-der-Konfiguration-auf-die-Standard-Originalwerte.png

Schritt 2

Die folgende Meldung wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Konfiguration zurücksetzen”, um den Vorgang auszuführen.

9-reset-chrome.png

7. Verwenden Sie den Parameter -no-sandbox in Google Chrome für die Lösung von Black Screen-Fehlern

Google Chrome verwendet einen Modus namens Sandbox, um Prozesse zu trennen. Wenn der Browser Malware findet, wird die Malware dank des Sandbox-Modus zurückgehalten. Obwohl Sandbox ein Sicherheitsparameter ist, kann dies die Ursache für den schwarzen Bildschirm des Browsers sein.

Schritt 1

Um Google Chrome mit dem Parameter “-no-sandbox” auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Chrome-Verknüpfung und wählen Sie “Eigenschaften”. Dort fügen Sie die Zeile “-no-sandbox” am Ende der Zeile in das Feld “Ziel” ein. Klicken Sie auf Übernehmen und Akzeptieren, um die Änderungen zu speichern.

See also  Finden Sie offene Ports im FreeBSD Sockstat-Befehl

10-Use-parameter - no-sandbox.png

8. Installieren Sie Google Chrome für die Black Screen-Fehlerlösung neu

Wenn definitiv keine der vorgeschlagenen Lösungen den schwarzen Bildschirmfehler in Google Chrome behebt, besteht die letzte zu verwendende Option darin, den Browser zu deinstallieren und erneut zu installieren.

Schritt 1

Dazu gehen wir auf folgende Route:

  • Bedienfeld
  • Programme
  • Programme und Funktionen
Schritt 2

Dort wählen wir “Google Chrome” und klicken auf die Schaltfläche “Deinstallieren”: 11-uninstall-chrome.png

Schritt 3

Dann gehen wir zum folgenden Link, um die neueste Version von Google Chrome herunterzuladen. Dort werden wir den Assistenten ausführen, um Chrome zu installieren, und wir müssen Benutzer, Lesezeichen und mehr erneut konfigurieren.

Google Chrome

Wir können jede der genannten Lösungen verwenden, um eine integrale Lösung für diesen Fehler in Google Chrome zu finden.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.