So installieren, synchronisieren und verwenden Sie OneDrive unter Linux oder macOS

Cloud-Speicher ist eine der praktischsten Technologien und Ressourcen, mit denen wir von überall auf der Welt mit den besten Sicherheits- und Vertraulichkeitsoptionen auf Ordner und Dateien zugreifen, diese bearbeiten und konfigurieren können .

Eine der am häufigsten verwendeten Plattformen für diesen Zweck wird von Microsoft angeboten und ist direkt mit unserem E-Mail-Konto verknüpft und ist OneDrive .

OneDrive bietet uns 5 GB kostenlosen Speicherplatz in der Cloud. Um alle Funktionen nutzen zu können, müssen wir uns mit dem zugehörigen Microsoft-Konto bei OneDrive anmelden und dort diesen Speicher konfigurieren und nutzen. OneDrive gibt uns die Möglichkeit, Dateien oder Ordner, die im OneDrive-Ordner gespeichert sind, für andere Benutzer freizugeben, indem ein Link zu der gewünschten Datei oder dem gewünschten Ordner gesendet oder veröffentlicht wird. OneDrive synchronisiert die Daten zwischen Computern, Telefonen und Tablets, die mit demselben Microsoft-Konto konfiguriert sind. Dieser Vorgang wird ausgeführt, wenn eine Verbindung zu einem Netzwerk hergestellt wird .

Einige der Funktionen von OneDrive
  • Passen Sie die Videowiedergabe mit Internetgeschwindigkeit an.
  • Erstellen Sie Gerätezugriffsregeln.
  • Sie können auf Facebook posten, Bildunterschriften teilen und Geotags erstellen.
  • Dokumentenablage
  • Speicherung von Dateien.
  • Microsoft Office-Integration.
  • Verfolgen Sie Änderungen und speichern Sie automatisch frühere Versionen davon.
  • Sie können nach Excel exportieren.
  • Online-Anzeige von Office-Dokumenten.
  • Laden Sie Multimedia von Mobilgeräten hoch.
  • Ordner erstellen und freigeben.
  • Es verfügt über Such- und Suchwerkzeuge.
  • Selektive gerätespezifische Synchronisation.
  • Dokumentenverfolgung und viele weitere Funktionen.

Wenn Sie Windows 10 von Natur aus verwenden, wird OneDrive natürlich mit dem Systemzugriffskonto synchronisiert, aber es ist nicht dasselbe mit den Betriebssystemen macOS und Linux. Aus diesem Grund erklärt TechnoWikis die Installation und Konfiguration von OneDrive unter diesen beiden Betriebssystemen.

1. So installieren und konfigurieren Sie OneDrive in macOS Mojave

macOS Mojave ist das neue System von Apple, mit dem wir eine Vielzahl von Funktionen und Features anbieten, die darauf abzielen, das Benutzererlebnis mit großen Vorteilen zu optimieren.

Schritt 1

Um OneDrive in macOS Mojave verwenden zu können, müssen Sie zunächst im App Store den folgenden Link aufrufen, um die Anwendung herunterzuladen:

OneDrive

Alternativ können wir die OneDrive-Anwendung direkt im App Store durchsuchen, um die zugehörigen Ergebnisse anzuzeigen. Dort klicken wir auf die Schaltfläche “Get” am unteren Rand von OneDrive

See also  Erstellen einer CRUD-Anwendung mit Netbeans und Derby DB

install-and-configure-OneDrive-de-macOS-Mojave-01.png

Schritt 2

Wir werden folgendes sehen. Klicken Sie nun auf “Installieren”.

install-and-configure-OneDrive-en-macOS-Mojave-2.png

Schritt 3

Der Download und die Installation von OneDrive in macOS Mojave werden gestartet. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird Folgendes angezeigt. Klicken Sie auf “Öffnen”.

install-and-configure-OneDrive-de-macOS-Mojave-03.png

Schritt 4

Der OneDrive-Assistent wird angezeigt, in dem Sie zuerst das Microsoft-Konto eingeben, um sich unten anzumelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden”.

4-start-session-icloud-mac.png

Schritt 5

Als nächstes geben wir das Passwort des Kontos ein. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche “Anmelden”.

5-login-session-icloud-mac.png

Schritt 6

Das folgende Fenster wird angezeigt. Der erste Konfigurationsschritt besteht nun darin, den Speicherort zu definieren, an dem der OneDrive-Ordner gehostet wird. Klicken Sie dazu im OneDrive-Ordner auf die Schaltfläche “Choose location”

6-wählen Sie-den-Speicherort-für-den-Ordner-one-drive.png

2. So konfigurieren Sie OneDrive unter Mojave macOS

Schritt 1

Im angezeigten Fenster wählen wir die gewünschte Route aus. Klicken Sie bei der Auswahl des Ordners auf die Schaltfläche “Choose this location”. 7-wähle-Speicherort-für-den-Ordner-ein-Laufwerk.png

Schritt 2

Nun werden wir folgendes sehen. Dort können wir den Speicherort des OneDrive-Ordners bearbeiten. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”, um festzulegen, welcher Dateityp im OneDrive-Ordner synchronisiert werden soll

8-configure-one-drive-on-mac.png

Schritt 3

Dort können wir die gewünschten Felder aktivieren und erneut auf “Weiter” klicken.

9-configure-one-drive-on-mac.png

Schritt 4

Wir werden dies sehen, dort können wir auf die Schaltfläche “Meinen OneDrive-Ordner öffnen” klicken, um auf unseren lokalen Ordner zuzugreifen. Dies wird mit den Microsoft-Servern synchronisiert.

10-öffne-meinen-Ordner-von-einem-Laufwerk-auf-mac.png

Schritt 5

Standardmäßig wird jetzt in der oberen Leiste von macOS Mojave ein direkter Zugriff auf OneDrive erstellt.

11-one-drive-mojave.png

Schritt 6

Durch Klicken auf diese Schaltfläche können wir die synchronisierten Dateien anzeigen und auf deren Einstellungen zugreifen.

12-one-drive-in-mojave.png

Schritt 7

Wenn Sie auf “Mehr” klicken, sehen Sie Optionen wie:

  • Unterbrechen oder stoppen Sie die Synchronisation.
  • Greifen Sie auf den OneDrive-Ordner zu.
  • Sehen Sie die Dateien online.
  • Greifen Sie auf die OneDrive-Konfiguration zu.
  • Schließen Sie die OneDrive-Sitzung usw.

13-otros-opciones-de-mojave.png

Schritt 8

Wir können auf die Zeile “Einstellungen” klicken, um auf die verschiedenen OneDrive-Optionen in Netzwerk, Konto, Zugriff und weiteren Ebenen zuzugreifen:

See also  Die Fehlerbehebung beim Bildschirmschoner funktioniert in Windows 10 nicht

14-preferences-macos-mojave.png

Auf diese Weise haben wir OneDrive in macOS Mojave installiert und konfiguriert.

3. Installieren und Konfigurieren von OneDrive unter Linux

Hinweis
In diesem Fall verwenden wir Ubuntu 18 und für Linux-Umgebungen verwenden wir eine Anwendung namens OneDrive-d.

OneDrive-d ist ein Microsoft OneDrive-Clientprogramm für Linux-Umgebungen, mit dem lokale Verzeichnisse mit Remote-OneDrive-Repositorys von einem oder mehreren persönlichen OneDrive-Konten synchronisiert werden können, da OneDrive-Geschäftskonten noch nicht mit diesem kompatibel sind anwendung
OneDrive-d ist in Python3 geschrieben und verwendet OneDrive Python SDK für die Kommunikation mit dem OneDrive-Server, verfügt über einen Schlüsselbund zum sicheren Speichern der Anmeldeinformationen des Kontos und verwendet die Linux-Inotify-API für die Überwachung der Änderungen in Dateisystem.

Voraussetzungen für die Installation von One Drive
  • gcc
  • python3-dev
  • libssl-dev
  • inotify-tools
  • python3-dbus oder libdbus-glib-1-dev

Falls Python 3 nicht auf dem System installiert ist, können wir es mit dem folgenden Befehl installieren:

 sudo apt installiere python3 

15-install-icloud-en-linux.png

4. Installieren von OneDrive-d unter Linux

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, git zu installieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

 sudo apt install git -y 

Lassen Sie uns nun die OneDrive-d-Dateien klonen, indem Sie Folgendes ausführen:

 Git-Klon https://github.com/xybu/onedrived-dev.git ~ / .odd 

16-onedrive-en-linux.png

Schritt 2

Danach greifen wir auf das jeweilige Verzeichnis zu:

 cd ~ / .odd 

Dort führen wir das OneDrive-d-Installationsprogramm mit dem folgenden Befehl aus:

 Installation von sudo python3 ./setup.py 

17-onedrive-en-linux.png

Hinweis
Falls der Importfehler “No Module named Setuptools” generiert wird, müssen wir Folgendes ausführen:

 sudo apt-get installiere python3-setuptools 

Schritt 3

Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, muss ngrok verwendet werden, eine Plattform eines Drittanbieters, mit der die Webhook-Integration erneut übertragen werden kann. OneDrive-d verwendet ngrok, um Webhook-Anforderungen von der OneDrive-API zuzulassen, um das Weiterleiten von Ports und dergleichen zu verhindern. Dazu müssen wir den folgenden Link aufrufen und die neueste Version von Ngrok herunterladen.

ngrok

Dann fahren wir mit der Extraktion fort, indem wir die folgende Syntax ausführen:

 /path/ngrok.zip entpacken 

18-onedrive-en-linux.png

Schritt 4

Kopieren wir nun ngrok in das Verzeichnis wie folgt:

 sudo mv ~ / extract_path / ngrok / usr / bin / ngrok 

19-onedrive-en-linux.png

Schritt 5

Nachdem dies ausgeführt wurde, werden wir OneDrive-d mit Microsoft autorisieren, um auf das Konto zuzugreifen, da es ausreicht, Folgendes im Terminal auszuführen:

 onedrived-pref account hinzufügen 

20-onedrive-en-linux.png

Schritt 6

Dort müssen wir die generierte URL kopieren und in einen Browser einfügen, um den Zugriff auf OneDrive zu genehmigen. Klicken Sie auf “Weiter”.

See also  Verwenden der Komponenten von Bootstrap

install-OneDrive-d-en-Linux-00.png

Schritt 7

So geben Sie unser Passwort ein:

22-onedrive-en-linux.jpg

Schritt 8

Wenn wir uns anmelden, wird die folgende Meldung angezeigt, um die Verwendung von OneDrive-d zu autorisieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Ja”.

23-onedrive-en-linux.jpg

Schritt 9

Wir werden auf eine leere Seite weitergeleitet, dort muss die URL dieser Seite kopiert werden: 24-onedrive-en-linux.jpg

Schritt 10

Wir werden diese URL in das Terminal einfügen:

25-onedrive-en-linux.png

Schritt 11

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, sehen Sie, dass die Genehmigung korrekt war, und die Details werden wie folgt angezeigt:

  • ID des Kontos.
  • Besitzer
  • Zugehörige Mail

26-onedrive-en-linux.png

Schritt 12

Nun konfigurieren wir die Einheit, die mit dem folgenden Befehl verwendet werden soll:

 Ein Laufwerksvoreinstellungssatz 

27-onedrive-en-linux.png

Schritt 13

Dort können wir die Parameter nach Bedarf konfigurieren oder die Standardwerte belassen:

28-onedrive-en-linux.png

Schritt 14

Wir starten OneDrive-d durch Ausführen von:

 eingesteuerter Start 

29-onedrive-en-linux.png

Schritt 15

Standardmäßig startet OneDrive-d nicht, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden. Sie können dieses Dienstprogramm beim Start mit dem folgenden Befehl ausführen:

 Gnome-Session-Eigenschaften 

Dort geben wir OneDrive-d ein, damit es zu Beginn ausgeführt wird.
Einige der mit OneDrive-d zu verwendenden Parameter sind:

Stellen Sie die Dienstprogrammversion bereit
 --version 

Zeige verfügbare Hilfe
 -h, --hilfe 

Einige zu verwendende Befehle sind:

Fügen Sie zu onedrived ein neues OneDrive-Konto hinzu, listen Sie alle vorhandenen auf, oder entfernen Sie vorhandene Konten
 Konto 

Ändern Sie die Konfiguration für den aktuellen Benutzer
 config 

Listen Sie alle OneDrive Remote-Repositorys (Einheiten) verknüpfter Konten auf, fügen Sie neue Einheiten zum Synchronisieren hinzu, bearbeiten Sie vorhandene Einheitenkonfigurationen oder entfernen Sie eine Einheit aus der lokalen Liste.
 fahren 

So haben wir gelernt, wie man OneDrive unter MacOS Mojave und Linux mit einfachen, sicheren und umfassenden Tools installiert und konfiguriert.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *