So installieren Sie Windows 10-Updates im abgesicherten Modus

Verwaltungsaufgaben umfassen häufig verschiedene Optionen, die ausgeführt werden müssen, um die Ursache und den Ursprung von Fehlern zu ermitteln. In Umgebungen mit Windows-Betriebssystemen wird häufig der gesicherte Modus verwendet, der sowohl in einfacher Form als auch durch die Aktivierung von Netzwerkcontrollern zur Aktivierung von Netzwerkcontrollern und -diensten für den Internetzugang verfügbar ist.

Der sichere Modus von Windows 10 ist ein Mechanismus, mit dem im Grundzustand auf Windows 10 zugegriffen wird, dh, es wird nur eine begrenzte Gruppe von Dateien und Treibern aktiviert, mit denen Supportaufgaben direkter ausgeführt werden können. Dies hilft um genau zu definieren, wo der Fehler auftritt und was nicht die Fehlerursache ist.

Was ist der abgesicherte Modus?
Der abgesicherte Modus ist ein Zustand, der hauptsächlich zur Diagnose von Fehlern oder Ausfällen dient . Seine Verwendung besteht in der Konfiguration der Geräte mit minimalen Bedienelementen und Konfigurationen, um zu bestätigen, ob eine Installation oder Änderung das Problem verursacht hat. Indem wir das Gerät in diesem Modus starten, können wir unsere Aufgaben ausführen und herausfinden, wo der Fehler liegt.

In diesem abgesicherten Modus wird die Softwareinstallation nicht gefunden und es wird uns eine etwas andere Schnittstelle zu dem üblichen System angeboten, da die Grafikqualität und die Leistungsoptionen verringert werden. Dieser ausfallsichere Modus ist auch in anderen Betriebssystemen zu finden. Dank seiner minimalen Ressourcenbelastung können wir unerwünschte Probleme vermeiden oder eine Lösung finden.

Einer der Fehler, die wir in Windows 10 sehr häufig finden, sind die Windows Update- Fehler, mit denen das System mit den verschiedenen verfügbaren Update- Typen aktualisiert werden kann. Treten also Fehler beim Herunterladen oder Installieren der Updates auf, auf die wir zugreifen können im abgesicherten Modus und versuchen Sie, sie von dort zu installieren.

TechnoWikis erklärt, wie dies auf einfache Weise erreicht werden kann und wendet daher alle verfügbaren Updates für Windows 10 an.

1. So greifen Sie in Windows 10 im abgesicherten Modus zu

Schritt 1

Um diesen Vorgang zu starten, gehen wir in das Startmenü und wählen dort das Konfigurationsdienstprogramm aus. Danach gehen wir in die Kategorie „Update und Sicherheit“ / „Wiederherstellung“. 1-vHow-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 2

Dort klicken wir im Bereich „Erweiterter Start“ auf die Schaltfläche „Jetzt neu starten“ und nach dem Neustart von Windows 10 wird Folgendes beachtet: 2-How-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 3

Wählen Sie die Option „Problembehandlung“ und dann haben wir Folgendes: 3-How-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 4

Wir wählen „Erweiterte Optionen“ und im nächsten Fenster wählen wir „Startkonfiguration“: 4-How-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 5

Wenn Sie dort klicken, wird eine Liste der Optionen angezeigt, die mit dem Start von Windows 10 verbunden sind: 5-How-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 6

Wir klicken einfach auf „Neustart“ und müssen nach dem Neustart von Windows 10 eine der verfügbaren Verwaltungsoptionen auswählen: 6-How-to-Access-im-abgesicherten-Modus-in-Windows-10.png

Schritt 7

In diesem Fall von Windows Update drücken wir die Taste F5, um den abgesicherten Modus mit Netzwerkfunktionen zu aktivieren, da wir Windows Update benötigen, um auf Microsoft-Server zuzugreifen und diese Updates zu suchen und herunterzuladen, falls vorhanden. Bei Auswahl der Taste F5 wird das Gerät erneut gestartet. Dies ist die abgesicherte Umgebung: 7-enter-safe-mode-windows-10.png

2. Konfigurieren und installieren Sie Updates im abgesicherten Modus von Windows 10

Schritt 1

Sobald wir diesen Modus aufgerufen haben, kehren wir zum Menü zurück:

  • Zuhause
  • Setup
  • Update und Sicherheit
Schritt 2

Im Bereich Windows Update können wir die Verfügbarkeit neuer Updates überprüfen, indem wir auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ klicken: 8-Search-updates-windows-10.png

Schritt 3

Wir können zu „Erweiterte Optionen“ gehen und von dort aus einige Änderungen vornehmen, wie zum Beispiel:

  • Ermöglichen Sie Windows Update, nach Betriebssystem- und anderen Produktupdates zu suchen.
  • Verwenden Sie die gemessene Verbindung, um zu vermeiden, dass Sie mehr Daten ausgeben als verfügbar sind.
  • Ermöglichen Sie den automatischen Neustart des Geräts, um heruntergeladene Updates anzuwenden.

9-opcionez-advanced-windows-10.png

Schritt 4

Dort findet die Suche nach Updates statt: 10-nach-Updates-suchen-windows-10.png

Schritt 5

Basierend auf den vorhandenen Updates können wir definieren, welche heruntergeladen werden sollen: 11-Windows-Update-e-install-say-updates.png

Schritt 6

Danach reicht es aus, den Computer neu zu starten, damit er im normalen Modus startet. Sobald wir uns angemeldet haben, können wir Windows Update aufrufen und die heruntergeladenen Updates installieren: 12-Windows-Update-e-install-say-updates.png

So einfach können wir den Sicherheitsmodus mit Netzwerkfunktionen verwenden, um Probleme mit Windows Update zu lösen. Mit diesem abgesicherten Modus können wir Probleme mit unseren Updates in Windows 10 vermeiden.

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.