So deaktivieren Sie die vertikale Linie des Atom-Editors

By | August 18, 2019

Vor weniger als einer Woche haben wir mit Ihnen über den Atom-Editor gesprochen, der von GitHub entwickelt wurde, und es gab mehrere Benutzer, die mich nach einer vertikalen Linie gefragt haben, die im Textbearbeitungsbereich angezeigt wird. Als nächstes zeige ich Ihnen, wie Sie die vertikale Linie des Atom-Editors deaktivieren und wie sie verwendet wird .

Es gibt viele, die sich mit mir in Verbindung gesetzt haben und glauben, dass es sich um einen Programmfehler handelt, dies ist jedoch nicht der Fall. Diese horizontale Linie dient als Richtlinie beim Schreiben von Code, um diese Länge nicht zu überschreiten, und es gibt viele Programmierer, die davon Gebrauch machen.

Wie deaktiviere ich die vertikale Linie des Atom-Editors?

Die vertikale Linie wird in Atom durch ein Paket namens wrap-guide implementiert. Dieses Paket ist standardmäßig installiert und aktiviert. Es reicht also aus, es zu deaktivieren, um die vertikale Linie zu deaktivieren .

Gehen Sie dazu einfach zum Menü Packages > Settings View > Manage Packages und durchsuchen Sie die Liste nach dem wrap-guide Paket. Drücken Sie abschließend die Schaltfläche “Deaktivieren” und die vertikale Linie verschwindet.

Alternative Option: Ändern Sie die Deckkraft der vertikalen Linie.

Es gibt Benutzer, die sich dafür entscheiden, die vertikale Linie nicht zu deaktivieren , ihre Sichtbarkeit jedoch durch Ändern des Opazitätsgrads zu verringern . Dazu müssen wir zum Menü File > Stylesheet gehen und das File > Stylesheet des Atom-Editors wird geöffnet.

.wrap-guide einfach das CSS von .wrap-guide in die Regeln des atom-text-editor , damit wir so etwas haben:

 atom-text-editor {  .wrap-guide {     opacity: .25;   } } 

Im Beispiel habe ich einen Opazitätsgrad von .25 , aber Sie können den Wert verwenden, der Ihren Präferenzen am besten entspricht. Sobald die Deckkraft geändert wurde, genügt es, die Änderungen mit der Tastenkombination Control + S zu speichern, und der neue Stil wird automatisch angewendet.

Wozu dient die vertikale Linie des Atom-Editors?

Diese Zeile ist standardmäßig aktiviert und zeigt visuell das Limit von 80 Zeichen an. In vielen Styleguides zum Schreiben von Code ist dieses Limit von 80 Zeichen als maximale Länge einer Codezeile festgelegt.

Es ist wahr, dass es sich um eine Grenze handelt, die ein komfortableres Lesen des Codes auf bestimmten Geräten ermöglicht, aber es ist auch wahr, dass es sich um eine Grenze handelt, die vor fast einem Jahrzehnt festgelegt wurde. Zu dieser Zeit gab es keine Technologie, die heute existiert, und noch weniger die Bildschirme mit der Diagonale, die heute existieren.

Genauer gesagt hat diese Beschränkung auf 80 Zeichen ihren Ursprung in den IBM Lochkarten, die um 1928 verwendet wurden. Diese Lochkarten ermöglichten das digitale Speichern von Daten unter Verwendung von Perforationen und verwendeten nur 80 Spalten.

Dieses kleine Tutorial zeigt nicht nur, wie Sie die vertikale Linie des Atom-Editors deaktivieren, sondern auch, wie einfach es ist, das Erscheinungsbild seiner Benutzeroberfläche anzupassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.