Installieren und konfigurieren Sie den DNS-Server in Windows Server 2016

How-to-Configure-Server-DNS-en-Windiws-Server-2016.png

Eine der wichtigsten Rollen, auf die wir bei unseren Aufgaben der Verwaltung und des Managements von Windows-Servern besonders achten sollten, ist die Rolle von DNS.

Die Rolle DNS ( Domain Name System – Domänennamensystem) hat die Funktion, IP-Adressen in Domänennamen oder Domänennamen in IP-Adressen zu übersetzen oder umzuwandeln, was das Durchsuchen und Unterstützen von Aufgaben wesentlich praktischer macht.

Wenn wir keinen DNS-Server hätten , könnten wir die Domänen nicht so eingeben und anzeigen, wie wir sie heute sehen. Schauen wir uns ein praktisches Beispiel an.

Wir greifen alle auf die TechnoWikis.com- Seite zu, und dieser Name ist unser Gedanke. Wenn DNS seine Aufgabe anstelle von TechnoWikis.com nicht erfüllt, sollten wir 175.33.115.246 für uns als Benutzer und für uns als ziemlich komplizierte Aufgabe halten Für Administratoren , die die IP-Adressen von Google, TechnoWikis, Microsoft usw. kennen.

Der DNS-Server ermittelt die IP-Adresse einer Domäne anhand ihres Namens als Ursprung. Aus diesem Grund verfügt der DNS-Server über eine Datenbank, in der alle diese IP-Adressen und Domänennamen gespeichert werden, um den Zugriff auf das Ziel erheblich zu erleichtern.

1. Schlüsselkonzepte des DNS-Servers in Windows Server 2016

In der Arbeit mit DNS werden wir ständig Begriffe wie die folgenden verwenden:

Direkte Suchzone
Bei dieser Art von Zone erhalten wir als Ergebnis die IP-Adresse der Ressource, die wir angefordert haben.

Suchbereich umkehren
Dieser Zonentyp sucht anhand seiner IP-Adresse nach einem Gerätenamen.

DNS-Weiterleitung
Dies ist ein Server, der von anderen Servern zum Auflösen externer Domänennamen oder außerhalb der lokalen Domäne bestimmt wurde.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie einen DNS-Server in Windows Server 2016 implementieren und konfigurieren .

2. Legen Sie die IP-Adresse in Windows Server 2016 fest

Wir wissen, dass das Ratsamste an einem Server, unabhängig von seinen Rollen, ist, dass er eine feste IP-Adresse hat, da eine Dynamik viele Anwendungen oder Dienste beeinflussen kann.

See also  Verwalten Sie virtuelle Microsoft-Maschinen mit Hyper-V Manager

Dazu gehen wir zur Konfiguration des Adapters vom Zentrum der Netzwerke und gemeinsam genutzten Ressourcen und definieren die feste IP-Adresse basierend auf der Konfiguration unseres Netzwerks.

In diesem Fall belassen wir die IP-Adresse des bevorzugten DNS-Servers auf demselben Gerät, damit die IP-Adressen aufgelöst werden. Drücken Sie OK , um die Änderungen zu speichern.

2-put-ip-fix.png

3. Installieren Sie die DNS-Rolle in Windows Server 2016

Schritt 1

Sobald diese Netzwerkwerte konfiguriert sind, rufen wir den Server Administrator auf und klicken auf die Option Rollen und Merkmale hinzufügen. Das erste Fenster, das wir sehen, ist das Willkommensfenster. Klicken Sie auf Weiter.
Dann müssen wir die Option Installation basierend auf Funktionen und Rollen auswählen .

3-Installation-basierend-auf-Funktionen-und-Rollen.png

Schritt 2

Klicken Sie auf Weiter. Im nächsten Fenster müssen Sie den Server auswählen, auf dem der DNS-Dienst installiert werden soll.

4-assistant-add-rollers-and-features.png

Schritt 3

Im nächsten Fenster, Serverrollen , müssen wir das Feld DNS-Server aktivieren und sehen, dass das folgende Fenster angezeigt wird, in dem wir auf die Option Features hinzufügen klicken, damit die DNS-Service-Ergänzungen hinzugefügt werden.

5-server-role-add.png

Schritt 4

Klicken Sie erneut auf Weiter. Im nächsten Fenster müssen Sie keine Funktion hinzufügen. Klicken Sie daher auf Weiter. Im nächsten Fenster wird eine Beschreibung der Hauptfunktion des DNS-Servers angezeigt. Klicken Sie auf Weiter, und es wird eine Zusammenfassung der zu installierenden Rolle angezeigt.

6 - confirm-installation-selections.png

Schritt 5

Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, um die Installation der DNS-Rolle zu starten .

7-install-server-dns-windows-server-2016.png

Schritt 6

Schließlich werden wir sehen, dass unser DNS-Dienst korrekt installiert wurde. Drücken Sie Schließen , um den Assistenten zu beenden.

8-install-server-dns-windows-server-2016.png

Schritt 7

Nach der Installation der DNS-Rolle sehen wir im Bereich des Server Administrators, dass wir bereits in Windows Server 2016 auf die DNS-Konfiguration zugreifen können.

See also  Backbone.js - Modulare Entwicklung

9-connect-server-to-cloud-service.png

4. Konfigurieren Sie die DNS-Rolle in Windows Server 2016

Schritt 1

Um Verwaltungsaufgaben für die DNS-Rolle auszuführen, können wir folgende Route aufrufen:

  • Server Administrator / Tools / DNS
Schritt 2

Wir werden sehen, dass das folgende Fenster angezeigt wird.

10-DNS-administrator.png

Dort haben wir die Hauptaufgaben zur Hand, die wir auf dem DNS in Windows Server 2016 ausführen können, wie z. B. Zonen, Weiterleitungen und vertrauenswürdige Zonen.

5. Erstellen Sie eine neue DNS-Zone in Windows Server 2016

Wie wir sehen können, wenn wir unseren Server zu einem Domänencontroller hochstufen, werden die entsprechenden direkten Zonen erstellt. Wir können eine neue Zone erstellen, um die Verwaltung unseres Servers zu erweitern.

Schritt 1

Um eine neue Zone zu erstellen, egal ob direkt oder invers, können Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Zone klicken und die Option Neue Zone auswählen oder zum Menü Aktion / Neue Zone gehen.

11-zona-nueva-dns.png

Schritt 2

Denken Sie daran, dass die direkte Zone Domänennamen in IP-Adressen auflöst, während die umgekehrte Zone uns von IP-Adressen in Domänennamen auflöst. In diesem Beispiel erstellen wir eine neue direkte Zone, klicken also auf Neue Zone und sehen den nächsten Assistenten.

12-assistant-new-zone.png

Schritt 3

Wir drücken Weiter und müssen dann den Typ der zu erstellenden Zone definieren .

13-type-of-zone-dns.png

Schritt 4

Wenn Sie festgelegt haben, welchen Zonentyp Sie festlegen möchten, klicken Sie auf Weiter. Im nächsten Fenster müssen Sie festlegen, wie die Daten der Zone repliziert werden sollen.

14 how-to-want-to-replicate-the-zone-data.png

Schritt 5

Drücken Sie Weiter und definieren Sie den Namen der Zone.

15-name-of-zone.png

Schritt 6

Wir klicken erneut auf Weiter und legen fest, wie die Aktualisierungen abgerufen werden.

16 Arten von Updates dinamicas.png

Schritt 7

Klicken Sie erneut auf Weiter , um eine Zusammenfassung der erstellten Zone anzuzeigen.

See also  So installieren oder deinstallieren Sie das Windows 10-Sprachpaket

17-assistant-new-zone-dns.png

Schritt 8

Klicken Sie auf Fertig stellen , um den Assistenten zu schließen. Die erstellte Zone wird angezeigt.

18-see-zona-creado.png

Auf diese Weise haben wir unsere neue Zone erstellt und können unter anderem neue Hosts, Registries und Aliase hinzufügen.
Auf die gleiche Weise können wir eine neue Inversionszone einrichten, um die Kapazität unseres DNS in Windows Server 2016 zu erhöhen .

6. Richten Sie eine DNS-Weiterleitung ein

Wir können eine bedingte Weiterleitung erstellen, um andere DNS-Server außerhalb der Domäne oder außerhalb abfragen zu können.

Schritt 1

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Bedingte Weiterleitungen, und wählen Sie die Option Neue bedingte Weiterleitung aus. Daraufhin wird Folgendes angezeigt.

19-reeniadores-condicionales.png

Wir müssen die IP-Adresse der neuen bedingten Weiterleitung in das Feld IP-Adressen der Masterserver eingeben und oben können wir den Namen der Domäne festlegen.

Schritt 2

In diesem Fall verwenden wir das öffentliche DNS von Google, 8.8.8.8. Klicken Sie auf OK und auf diese Weise haben wir unseren neuen Forwarder in Windows Server 2016 eingerichtet.

20-reeniadores-condicionales.png

Wie wir sehen können, ist DNS ein grundlegender und sehr wichtiger Bestandteil bei der Ausführung all unserer Aufgaben in Windows Server 2016, da es einen großen Umfang und eine große Funktionalität für alle Benutzer bietet. Es ist eine großartige Möglichkeit, diese großartige Rolle von Windows Server zu nutzen und unsere Verwaltungsaufgabe zu einem angenehmen Erlebnis zu machen. Wenn Sie mehr über einen DNS-Server erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen hier unseren Leitfaden.

DNS-Serverhandbuch

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *