Hausmittel für trockene Kopfhaut

Hausmittel für trockene Kopfhaut

Spucke, Engegefühl, Schuppung und Entzündungen sind die Hauptmerkmale einer trockenen Kopfhaut , die die natürliche Schutzbarriere verloren hat und in der Umwelt und in bestimmten Haarpflegeprodukten völlig schädlichen Substanzen ausgesetzt war. Zusätzlich zu ziemlich nervig, wenn die Kopfhaut ist gereizt und empfindlich ist viel anfälliger für die Entwicklung von Schuppen, die Weg zu diesen unansehnlichen gelben oder weißen Teilchen. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen, was die effektivsten Hausmittel für trockene Kopfhaut sind , aber wir betonen die Wichtigkeit, einen Spezialisten zu konsultieren, wenn die Symptome intensiv und anhaltend sind.

Index
  1. Warum habe ich eine trockene Kopfhaut?
  2. Maske aus Aloe Vera und Avocado
  3. Olivenöl, große natürliche Feuchtigkeitscreme
  4. Lavendelöl und Teebaumöl
  5. Apfelessig
  6. Hausgemachtes Shampoo für trockene Kopfhaut

Warum habe ich eine trockene Kopfhaut?

Trockene Kopfhaut tritt auf, wenn ein Ungleichgewicht in der natürlichen Feuchtigkeit derselben besteht, was eine Folge von mehreren Ursachen sein kann, so dass es praktisch ist, sie zu kennen, um zu wissen, wo der Ursprung des Problems liegt. Hier sind die gemeinsamen Faktoren, die trockene Kopfhaut verursachen können:

  • Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis oder Psoriasis.
  • Genetische Faktoren.
  • Hormonelle Veränderungen
  • Bilder von körperlichem oder emotionalem Stress.
  • Hautalterung: Im Laufe des Lebens wird die Haut trockener und trockener.
  • Verwendung einiger Shampoos, Seifen oder Reizstoffe.
  • Der Konsum einiger Drogen.
  • Unzureichende Ernährung oder schlechte Hydratation.
  • Abrupte Änderungen der Umgebungstemperatur.

Es ist wichtig, die Kopfhaut mit Produkten zu pflegen, die Juckreiz, Engegefühl und Entzündungen, die Trockenheit in der Gegend verursachen können, zu lindern. Darüber hinaus, wenn die Behandlungen nicht funktionieren, das Peeling oder Juckreiz ist sehr intensiv, ist es am besten, sich in die Hände eines Spezialisten zu versetzen.

Maske aus Aloe Vera und Avocado

Es gibt keinen besseren Verbündeten, um eine trockene Kopfhaut als Aloe Vera zu reparieren, und diese Pflanze hat sehr nützliche feuchtigkeitsspendende Komponenten, um die Trockenheit zu bekämpfen , aber auch die Poren der Kopfhaut öffnen und erhalten alle Nährstoffe und Vitamine wir liefern es. Darüber hinaus ist es hervorragend, das Problem der Schuppen zu behandeln und das natürliche Fett der Haare in einem perfekten Gleichgewicht zu halten.

See also  Wie man frizz auf Haar vermeidet

Bei dieser Gelegenheit empfehlen wir, Aloe Vera mit Avocado zu mischen, eine ideale Frucht, um trockenes Haar zu hydratisieren und die am meisten beschädigten Teile zu regenerieren.

Zutaten:

  • 1 Blatt Aloe Vera oder Aloe
  • 1/2 Avocado

Zubereitung: Zuerst die Flüssigkeit extrahieren, die sich im Aloe Vera Blatt befindet. Dann vermischen Sie es mit dem zerdrückten Fruchtfleisch der Avocado, bis eine einheitliche und homogene Paste erhalten wird. Sobald die Maske fertig ist, direkt auf die Kopfhaut auftragen und ein paar Minuten kreisförmig einmassieren, 15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abwaschen und die Haare wie gewohnt waschen.

Olivenöl, große natürliche Feuchtigkeitscreme

Das Olivenöl ist voll von essentiellen Fettsäuren und Nährstoffen, die helfen, die Trockenheit der Kopfhaut effektiv und in kürzerer Zeit als erwartet zu beenden . Es ist eine großartige Flüssigkeit, um mit dem Abschälen der Haut in diesem Bereich fertig zu werden, aber auch, um zu verhindern, dass das Haar schwach und ohne Stärke wächst. Führen Sie die Behandlung, die wir Ihnen 2 oder 3 mal pro Woche zeigen, durch und Sie werden die Ergebnisse in ein paar Tagen bemerken.

Das Verfahren ist sehr einfach, Sie müssen nur ein wenig Olivenöl erhitzen, es kann genug mit 1/4 Tasse, in der Mikrowelle für ein paar Sekunden, bis es sich erwärmt. Als nächstes auf die Kopfhaut auftragen und den gesamten Bereich mit den Fingern massieren. Wenn Sie bemerken, dass alles gut imprägniert ist, wickeln Sie ein Handtuch um Ihren Kopf und warten Sie 30 Minuten. Mit Hitze werden die Eigenschaften von Olivenöl stärker und haben eine größere Wirkung.

Lavendelöl und Teebaumöl

Es gibt ätherische Öle, die sich als große Hausmittel für die trockene Kopfhaut erwiesen haben, und dies alles unterstreicht die Eigenschaften von Lavendelöl und Teebaumöl. Der Erfolg von Lavendelöl liegt in seiner entzündungshemmenden und entlastenden Wirkung und hilft, den Juckreiz und die Enge in der Gegend zu beruhigen. Teebaumöl wiederum ist ein starkes antimykotisches und natürliches antibakterielles Mittel, hervorragend zur Bekämpfung von Problemen in der Kopfhaut, wie Peeling, Schuppen und Trockenheit.

See also  Was tun, wenn mein Freund sehr eifersüchtig ist

Beim Umgang mit ätherischen Ölen ist es wichtig, dass sie vor dem Auftragen auf die Kopfhaut mit etwas Pflanzenöl, wie Olivenöl oder Mandelöl, vermischt werden, um Reizungen zu vermeiden. Sie müssen nur 5 Tropfen eines dieser beiden Öle mit 1 Esslöffel Pflanzenöl mischen, erwärmen und die Kopfhaut mit der Mischung sanft einmassieren. Sie können die Behandlung die ganze Nacht über durchführen lassen und am nächsten Morgen die Haare wie gewohnt waschen.

Apfelessig

Ein weiteres Naturprodukt, das von Spezialisten am meisten geschätzt wird, um Trockenheit in der Kopfhaut zu reduzieren und ihre Gesundheit zu verbessern, ist Apfelessig . Dies, neben vielen anderen Dingen, ermöglicht es, alle Bakterien, die sich in den Poren ansammeln, zu beseitigen, die durch die Abschuppung entstehenden Krusten weich zu machen und die Kopfhaut in der Tiefe zu reinigen. Es kann auch eine gute Lösung für diejenigen sein, die an Schuppen oder Problemen mit übermäßigem Haarausfall leiden.

Wenn Sie es verwenden und seine Auswirkungen auf die Kopfhaut kaufen möchten, ist es am besten, den Apfelessig in der gleichen Menge Wasser zu verdünnen, gießen Sie die Mischung in ein Spray und streuen Sie über das ganze nasse Haar. 20 Minuten stehen lassen und mit viel warmem oder kaltem Wasser abspülen.

Hausgemachtes Shampoo für trockene Kopfhaut

Für den Fall, dass die Trockenheit der Kopfhaut von Symptomen wie Juckreiz, Reizung, Entzündung und Schuppen begleitet wird, empfehlen wir Ihnen, das folgende hauseigene Shampoo für ein paar Tage zu probieren, da es sehr wirksame antibakterielle und reinigende Eigenschaften hat .

Zutaten:

  • 1 Tasse mildes neutrales Shampoo
  • 1 l Mineralwasser
  • 2 Esslöffel Salbei
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 1 Esslöffel Minze
See also  Wie man lange Haare lässt

Zubereitung: In einem Topf das Wasser, alle natürlichen Kräuter gießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen. Nach dieser Zeit lassen Sie es für weitere 5 Minuten ruhen. Die erhaltene Flüssigkeit abseihen und mit dem neutralen Shampoo vermischen, rühren, bis sie integriert sind und das Shampoo eine Art Schaum auf der Oberfläche bildet. Sobald es kalt ist, können Sie es verwenden, um Ihr Haar zu waschen, wie Sie es mit jedem anderen normalen Shampoo tun. Natürlich, wenn Sie es anwenden, wirkt sich besonders auf den Bereich der Kopfhaut und warten Sie ein paar Minuten, bevor Sie es spülen.

Wenn Sie mehr Artikel ähnlich wie Home Remedies für trockene Kopfhaut lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Beauty und Personal Care Kategorie oder Sie können auch die BeautyTips Mode- App , die ideale Anwendung, um immer “Bella” sein.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.