Gott-Modus (Gott-Modus) in Windows 8, 7, Vista und Surface RT und PRO

Dieser Vorgang ist sehr interessant. Es ist ein kleiner Trick, absolut alle Optionen und Konfigurationen des PCs im selben Fenster zu haben. Die Wahrheit ist, dass ich, seit ich ihn entdeckt habe, nicht aufhöre, ihn zu verwenden …

Für das Beispiel habe ich Windows 7 Professional verwendet, obwohl es mit Windows 8, Server 32bit, Surface RT und Pro, Windows 7 und Windows Vista kompatibel ist.

Fangen wir an:

Schritt 1:

Wir öffnen ein Windows Explorer-Fenster und erstellen einen neuen Ordner. Sie können ihn dort erstellen, wo Sie möchten. In meinem Beispiel habe ich ihn in Unit c erstellt: Es wird nicht empfohlen, ihn auf dem Desktop zu erstellen, in C: oder in Dokumenten zu erstellen, und Sie erhalten eine Direkter Zugriff auf den Desktop, wenn Sie es vorziehen.

Bild gesendet

Schritt 2:

Nun müssen wir den Ordner, den wir erstellt haben, umbenennen und als solchen ablegen (Sie können Mode_God für das ändern, was Sie möchten, es wird der Name des Ordners sein, dieser Name ist für das Beispiel):

 God_mode {ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C} 

Bild gesendet

Beim Umbenennen sieht unser Ordner folgendermaßen aus:

Bild gesendet

Schritt 3:

Wir können nun den Ordner betreten und alle Funktionen des Geräts nutzen, um Änderungen vorzunehmen usw. Ich rate Ihnen, durch sie zu navigieren. Sie werden überrascht sein, alles so schnell zur Hand zu haben.

Bild gesendet

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Optionen, die Sie im Gott-Modus sehen werden.

Sehr nützlich für Systemadministratoren!

See also  Abstraktion in Python

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *