Finden Sie den Hosting-Anbieter, der am besten zu Ihrem Projekt passt

Tipps zur Suche nach dem richtigen Hosting-Anbieter

Die Anzahl der Projekte im World Wide Web nimmt von Tag zu Tag zu. Unabhängig davon, ob es sich um eine modulare Website, ein neues privates Blog, eine Unternehmenswebsite, einen neuen Online-Badebekleidungsladen oder die komplexe Webanwendung einer Agentur handelt, teilen alle die gleiche Herausforderung: die Auswahl des Hostings ideal für Ihre Zwecke.

Der Privatsektor sowie kleine und mittlere Unternehmen nutzen seit einiger Zeit externe Ressourcen . Der Trend großer Unternehmen, ihre Serverinfrastruktur auszulagern, nimmt zu. Der Hauptgrund ist, dass das Hosting einer Website auf eigene Faust sehr teuer ist und die Angebote der Hosting-Anbieter sehr attraktiv sind. Die Auswahlmöglichkeiten sind jedoch so vielfältig, dass die Auswahl sowohl für Anfänger als auch für Profis in der Branche eine schwierige Aufgabe ist: Webspace, eigener Server oder flexible Lösung in der Cloud? Welches Webhosting-Paket ist für die verwendete Software geeignet? Und welche Anstrengungen unternimmt der Hosting-Anbieter, um die Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten zu gewährleisten ?

Index
  1. Welche Kriterien sind bei der Auswahl eines Hostings relevant?
    1. Hardware- und Softwareressourcen
    2. Ressourcenmanagement- und Verwaltungsoptionen
    3. Domainregistrierungs- und Übertragungsoptionen
    4. Kundenservice und Kosten
    5. Technische Mittel und Sicherheitskonzept
  2. Warum ist sicheres Webhosting so wichtig?
  3. Sicher gehen!

Welche Kriterien sind bei der Auswahl eines Hostings relevant?

Bevor Sie sich mit der Suche nach dem idealen Hosting-Anbieter zu den besten Preisen befassen , sollten Sie Ihr Projekt sorgfältig prüfen, um genau zu bestimmen, welche Anforderungen Sie an eine Webhosting-Lösung stellen. Nicht alle Hosting-Anbieter bieten alle Funktionen und Dienste an . Dies ist jedoch nicht immer erforderlich, da die Auswahl des besten Hostings immer von den spezifischen Anforderungen und Bedingungen Ihres Webprojekts abhängt. Ein Vergleich Ihrer Bedürfnisse mit den Angeboten verschiedener Anbieter erhöht die Möglichkeit, die perfekte Lösung zu finden. Hier sind die entscheidenden Kriterien für die Auswahl eines Webhosting-Pakets (denken Sie daran, dass es je nach Projekt variieren kann).

Hardware- und Softwareressourcen

Jedes Webprojekt erfordert bestimmte Hardware- und Softwareanforderungen. Bevor Sie sich für einen Hosting-Anbieter entscheiden, müssen daher die erforderlichen Ressourcen und ihre jeweiligen Merkmale definiert werden. In einigen Fällen kann es sein, dass nur genügend Webspace vorhanden ist oder dass eine gesamte Serverumgebung verwaltet wird , die auch über den erforderlichen Speicher und die erforderliche Verarbeitungsleistung verfügt. In dieser Hinsicht können Sie im Allgemeinen zwischen klassischen dedizierten Servern und flexiblen virtuellen Servern wählen. Letztere spielen eine immer wichtigere Rolle, da sie nicht von einer bestimmten Hardware abhängig sind und eine hervorragende Skalierbarkeit und vollständige Verfügbarkeit für das Webprojekt bieten . Andererseits ist es ratsam herauszufinden, ob der Anbieter, insbesondere das ausgewählte Hosting-Paket, Ressourcen begrenzt, wenn der erwartete Datenverkehr überschritten oder die ermittelte Bandbreite überschritten wird.

Bevor Sie sich für einen Hosting-Anbieter entscheiden, sollten Sie auch die Softwarekompatibilität berücksichtigen. Es ist wichtig herauszufinden, ob Sie das Betriebssystem selbst auswählen können oder ob der Anbieter entscheidet. Die gleiche Frage stellt sich in Bezug auf die Programmiersprache, die Webserver-Software oder das Datenbankverwaltungssystem sowie alle anderen Programme, die für die Webentwicklung und das Content-Management verwendet werden. Viele Hosting-Anbieter machen es heute einfach, beliebte Programme mit einem einzigen Klick zu installieren, z. B. Content Manager . Wenn das ausgewählte Hosting einen Dienst dieses Typs anbietet, können Sie sicher sein, dass die Tools und Programme ordnungsgemäß funktionieren, und andererseits sparen Sie Zeit und Mühe bei der Installation und Konfiguration.

Ressourcenmanagement- und Verwaltungsoptionen

Wenn Sie nicht nach einer Unterkunft für ein kleines persönliches Blog oder eine einfache statische Webseite suchen, sondern nach einem ehrgeizigen Online-Projekt mit großen Wachstumsprognosen, spielen Faktoren wie die Skalierbarkeit von Ressourcen eine vorrangige Rolle. Mit einigen Paketen können Sie die Leistung der Hardware gezielt steuern, während andere Tarife feste Bedingungen bieten und im Falle eines erhöhten Datenverkehrs möglicherweise sogar eine Migration von einem Server auf einen anderen erfordern. Hier ist entscheidend, ob Sie sich für dediziertes oder Shared Hosting entscheiden . Im ersten Fall sind die vertraglich vereinbarten Ressourcen ausschließlich verfügbar, während beim Shared Hosting, wie der Name schon sagt, die Ressourcen für andere Benutzer freigegeben werden.

Auf der anderen Seite haben die verschiedenen Formen der Unterbringung etwas gemeinsam: Sie sind alle mit unterschiedlichen Managementbedürfnissen oder -möglichkeiten verbunden. Im Allgemeinen sind die Administratorrechte umso geringer, je mehr Aufwand Sie bei der Einrichtung und Wartung des Servers sparen. Wenn Sie beispielsweise Root-Zugriff benötigen, stellen Sie im Voraus sicher, dass die Anbieter oder der Tarif, den Sie abschließen möchten, dies zulassen.

Domainregistrierungs- und Übertragungsoptionen

Die Online-Projektdomäne muss nicht beim Webhost registriert sein. Das Wichtigste dabei ist, dass es die Verwendung erleichtert und bei Bedarf eine reibungslose Übertragung ermöglicht. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie bereits eine Webseite haben und diese auf einen anderen Anbieter ändern möchten. An dieser Stelle sollten Sie sich auch vor der Auswahl eines Hostings informieren, damit Sie auf unangenehme Überraschungen vorbereitet sind. Die Anzahl der Domains ist auch wichtig, wenn Sie mehr als eine Domain verwenden oder benötigen. Dies hängt vom Anbieter und dem ausgewählten Paket ab.

Kundenservice und Kosten

Insbesondere für Anfänger, aber auch für alle Benutzer, die sich für eine verwaltete Serverlösung oder vergleichbare Hosting-Varianten entschieden haben, ist ein verfügbarer und schnell reagierender Support (E-Mail, Telefon oder Live-Chat) unerlässlich. Denken Sie daran, dass ein langes Warten , wenn Probleme auftreten und aufgrund mangelnder Erfahrung oder eingeschränkter Rechte nicht sofort gelöst werden können, zu erheblichen Einnahme- oder Verkehrsverlusten führen kann, insbesondere in Spitzenzeiten oder in einer geschäftigen Saison für das Geschäft. Hier ist die Erfahrung des Anbieters entscheidend, da ein gut positionierter Hosting-Anbieter mit mehrjähriger Erfahrung in der Regel immer über ein kompetentes und gut organisiertes Kundenservice-Team verfügt. Einige Webhosting-Dienste stellen Benutzern einen Kundendienstmitarbeiter zur Verfügung, der bei zukünftigen Problemen als direkter Ansprechpartner fungiert .  

Selbst wenn der Preis für Webhosting-Preise sehr unterschiedlich ist, schadet es nie, Preise und Vertragsbedingungen zu vergleichen, wenn die Bedingungen des Dienstes identifiziert werden. Jeder Anbieter sollte immer die Installationskosten sowie die monatlichen und zusätzlichen Kosten offenlegen, da nur so den Benutzern eine Vorstellung vom Gesamtpreis vermittelt werden kann. Die Vertragsdauer und die Kündigungsfristen müssen klar definiert sein.

Technische Mittel und Sicherheitskonzept

Für viele moderne Webprojekte ist es von großer Bedeutung, dass alle Projektdaten immer verfügbar sind, schnell übertragen werden können und gleichzeitig immer geschützt sind . In diesem Fall sind die Gewährleistung der Qualität der vom Lieferanten verwendeten Technologie und die jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen die wichtigsten Bewertungskriterien. Um eine schnelle Datenübertragung zu gewährleisten, müssen Hosting-Anbieter über eine hervorragende Internetverbindung verfügen , ihre Rechenzentren auf dem neuesten Stand halten und über leistungsstarke Hardware wie SSDs mit schnellem Zugriff verfügen. Einige Webhosting-Dienste ermöglichen gegen eine geringe Gebühr die Verwendung von Content Delivery Networks (CDN), die die Ladezeit des Webprojekts reduzieren, indem sie die Last des Webservers bei der Bereitstellung statischer Inhalte und großer Mengen von reduzieren Daten.  

Während die technische Leistung einen direkten Einfluss auf die Benutzererfahrung und ebenso auf die Positionierung des Webs auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten hat, wählen Sie ein Hosting, das hohe Sicherheitsfunktionen bietet und die Website schützt. Die Vollständigkeit der Daten ist eine unabdingbare Voraussetzung . Je sensibler die gehosteten Informationen sind und je größer ihre Verfügbarkeit ist, desto höher sind die Anforderungen an Sicherheitsgarantien. Einige der möglichen Sicherheitsmaßnahmen sind:

  • Regelmäßige Updates und Backups
  • Georeundanz in unabhängigen Rechenzentren
  • Konstante Stromquellen
  • TLS / SSL-Verschlüsselung von Daten
  • Anwendung von Intrusion Detection-Systemen

Um die Privatsphäre und den Datenschutz zu gewährleisten, empfehlen wir die Auswahl eines Anbieters mit Rechenzentren in Europa .

Warum ist sicheres Webhosting so wichtig?

Die Digitalisierung der Wirtschaft hat die Unternehmensstruktur grundlegend verändert. Der Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen erfolgt auf digitalen Plattformen, Produktionsprozesse wurden automatisiert und Arbeitsbereiche in die Cloud verlagert. Offensichtlich bieten diese neuen Bedingungen erstklassige Vorteile für alle beteiligten Akteure.

Diese Vereinfachung der Unternehmensstruktur bietet Kunden und Verbrauchern verschiedene Vorteile, darunter: Zahlungsvorgänge lassen sich einfach über das Online-Banking verwalten , Weihnachtskäufe können bequem von zu Hause aus und lange Zeit nicht mehr getätigt werden Sie benötigen einen Schrank zum Speichern von Videos und Musik oder ein Album für Fotos. Dies sind Dateien, die online mit einem vertrauenswürdigen Dienst gespeichert werden können und jederzeit und überall verfügbar sind.

Mit dem Aufkommen digitaler Netzwerke hat auch die Internetkriminalität unvorhergesehene Ausmaße angenommen. Unternehmen befinden sich heute mehr denn je im Fadenkreuz skrupelloser Personen, die bereit sind, vertrauliche Informationen von Benutzern (wie personenbezogene Daten, Passwörter, Adressen oder Bankkontodaten) zu stehlen und diese zu übergeben oder an Dritte zu verkaufen, wenn sie dies tun Unternehmen haben nicht die notwendigen Maßnahmen, um diese Zwecke zu entmutigen. Angriffe, die ausschließlich dazu dienen, Webprojekte zu lähmen, sie mit Spam oder Malware zu infizieren und Schäden zu verursachen, sind ebenfalls keine Seltenheit. Während mit ausreichenden Kenntnissen kann das Unternehmensnetzwerk verantwortlich sein , alle ihre Komponenten zu sichern, die Sicherheit der gespeicherten Inhalte wie die Website, Kundendatenbanken oder Projektdateien unter anderem gewährleistet, es entspricht an den Webhost. Infolgedessen garantiert die Wahl eines sicheren Hostings den Schutz Ihrer sensiblen Daten, insbesondere derjenigen, die außerhalb Ihrer Möglichkeiten liegen.

Sicher gehen!

Um das Vertrauen Ihrer Kunden und Benutzer und damit den Erfolg Ihres Webprojekts zu gewinnen, ist es wichtig, einen Hosting-Anbieter zu finden, der die Sicherheit Ihrer Website priorisiert. Die IONOS-Sicherheitskampagne priorisiert diesen Punkt. Unabhängig davon, ob Sie eine einfache Website mit IONOS MyWebsite erstellen oder eine komplexe Webanwendung mit IONOS Cloud Server hosten , profitieren Sie mit unseren Hosting-Lösungen von folgenden Vorteilen:

  • 256-Bit-SSL-Verschlüsselung : Die Übertragung von Daten von IONOS-gehosteten Seiten ist durch das SSL-Verschlüsselungsprotokoll von Symantec geschützt. Auf diese Weise gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und in Kombination mit HTTP / 2 beschleunigen Sie die Ladezeiten Ihrer Website und erreichen eine bessere Position in Suchmaschinen.
  • Anti-Hacker- Schutz: Der DDoS-Schutz erkennt und bekämpft externe Angriffe auf Ihr Webprojekt, noch bevor Sie sich der Gefahr bewusst sind.
  • 360 GBit / s Glasfaser: Unsere Rechenzentren arbeiten mit einer externen Verbindung von mehr als 360 GBit / s und gewährleisten schnellere Zugriffszeiten auf Ihre Seite oder Webanwendung.
  • Georeundanz: Alle gemeinsam genutzten Webhosting- Pakete werden parallel in zwei räumlich getrennten Rechenzentren ausgeführt. So wird bei Ausfällen in einer der Komponenten oder im Rechenzentrum automatisch auf die andere umgeschaltet. Mit IONOS haben Sie die Wahl zwischen Rechenzentren in Deutschland (ISO 27001: 2013 zertifiziert) oder in den USA.
  • USV (unterbrechungsfreies Stromversorgungssystem) : Eine Dieselstromversorgung in Kombination mit Blei-Gel-Batterien sorgt für ein unterbrechungsfreies Stromversorgungssystem, das Ihr Projekt auch bei Stromausfall jederzeit verfügbar hält.
  • Tägliche Backups : Wir führen routinemäßig tägliche Backups durch. Für den Fall, dass Informationen versehentlich gelöscht werden, können Sie die Informationen jederzeit retten.

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.