Deaktivieren Sie Windows Defender Windows 10 2019

Möchten Sie einen sichereren Computer? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Privatsphäre anfällig ist? Wenn Sie eine dieser Fragen oder die Hunderte von Fragen, die unter Sicherheitsaspekten auftreten können, mit Ja beantwortet haben und Benutzer von Windows 10 sind, hat Microsoft eine gute Antwort vorbereitet neue Option für Sie. Wir sprachen über die Integration von Windows Defender als Teil seiner Sicherheitsstrategie in das Betriebssystem Windows 10.

Viele von uns haben bereits von dem Windows- Sicherheitscenter gehört, aber wissen Sie wirklich, was es ist und was es abdeckt? Das Windows-Sicherheitscenter in Windows 10 ist eine zentrale Sicherheitskonsole, in der wir beispielsweise folgende Details verwalten können :

Merkmale Sicherheitscenter
  • Verschiedene Arten der Systemanalyse auf der Suche nach Viren und anderen Bedrohungen.
  • Schützen Sie die mit dem Team verbundenen Konten.
  • Steuern Sie sowohl die installierten Anwendungen als auch den Browser direkter.
  • Nutzen Sie die integrierte Firewall.
  • Konfigurieren Sie die Gerätesicherheit
  • Validieren und überprüfen Sie die Leistung des Geräts und vieler weiterer Optionen.

Innerhalb dieser Reihe von Dienstprogrammen gibt es ein spezielles Programm namens “Viren- und Bedrohungsschutz” , das eine ständige Überwachung des Systems durchführt, um Bedrohungen zu finden, zu erkennen und zu beseitigen:

1-Windows-Defender-de-Windows-10.png

Wie wir sehen können, wurde Windows Defender als Antimalwarelösung für Desktops, Laptops und Server mit Windows-Systemen integriert, deren Zweck darin besteht, Sicherheit und Schutz zu bieten, wenn wir kein bestimmtes Antivirenprogramm verwenden.

Windows Defender-Tools
Windows Defender in Windows 10 besteht aus Tools wie:

  • Funktion “Scannen immer aktiv”, die die Aufgabe hat, eine erweiterte Überwachung basierend auf dem Verhalten der Dateien und Prozesse des Systems durchzuführen und andere Heuristiken, die wir als Schutz in Echtzeit kennen, als Kriterium heranzuziehen.
  • Spezielle Schutzupdates, die auf der autonomen und automatischen Verwendung des Dienstprogramms basieren, führen eine automatische Analyse großer Datenmengen durch, um alle möglichen Bedrohungen zu überprüfen.
  • Schutz in der Cloud, der die täglich auftretenden Bedrohungen dank der Intelligent Security Graph-Technologie erkennt und blockiert.
See also  Vermeiden und blockieren Sie das Ändern des Benutzerpassworts in Windows 10

Windows Defender-Funktionen
Einige der Funktionen der Verwendung von Windows Defender sind:

  • Es kann ohne Administratorrechte ausgeführt werden.
  • Generierung von Warnmeldungen zur Erkennung von Bedrohungen.
  • Es integriert einen Software-Explorer, mit dem ermittelt wird, welche Programme und Dienste ausgeführt werden.
  • Wirklicher Schutz
  • Ereignisprotokolle und mehr.

Wenn Sie nun den Titel des Tutorials lesen, in dem steht “So deaktivieren Sie Windows Defender”, und die Frage lautet: Warum deaktivieren Sie Windows Defender, wenn es so viele Funktionen hat? TechnoWikis wird Ihnen mitteilen, warum dies aus Sicherheitsgründen von Windows Defender möglich ist dass viele von uns ausgeführte Anwendungen und Aufgaben blockiert sind und somit deren optimale Funktionsweise beeinträchtigen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Windows Defender in Windows 10 deaktivieren, lesen Sie dieses Tutorial, in dem wir Ihnen die Vorgehensweise erläutern.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren. ABONNIEREN

1. So deaktivieren Sie Windows Defender in den Einstellungen von Windows 10

Das Konfigurationsdienstprogramm wurde in Windows 10 als zentrale Plattform integriert, über die es möglich ist, verschiedene Elemente des Systems sowohl auf Hardware- als auch auf Softwareebene zu verwalten.

Schritt 1

Um Windows Defender von dort aus zu deaktivieren, rufen Sie das Startmenü auf und wählen Sie das Dienstprogramm “Konfiguration”. Folgendes wird angezeigt: 2-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Konfiguration-in-Windows-10.png

Schritt 2

Dort wählen wir die Kategorie “Update und Sicherheit” und gehen im nächsten Fenster zum Bereich “Sicherheit von Windows”: 3-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Konfiguration-in-Windows-10.png

Schritt 3

Dort klicken wir auf die Schaltfläche “Windows-Sicherheitsdienst öffnen”, um zur Windows Defender-Plattform umgeleitet zu werden.

Hinweis
Eine weitere Möglichkeit, auf diese Plattform zuzugreifen, besteht darin, den Begriff “Sicherheit” in das Windows 10-Suchfeld einzugeben und in den angezeigten Ergebnissen die Option “Windows-Sicherheit” auszuwählen:

See also  Deaktivieren von Hyperlinks in Word 2019, 2016

4-Öffnen-Sie-den-Windows-Sicherheitsdienst.png

Schritt 4

Sobald wir auf Windows Defender zugreifen, gehen wir zum Abschnitt “Viren- und Bedrohungsschutz”, in dem Folgendes angezeigt wird: 5- "Schutz-Antivirus-und-Anti-Bedrohungen" .png

Schritt 5

Dort klicken wir in der Rubrik “Virenschutz und Schutz vor Bedrohungen” auf die Zeile “Konfiguration verwalten” und werden in folgendes Fenster weitergeleitet: 6-Konfigurieren-von-Antivirus-und-Schutz-gegen-Bedrohungen.png

Schritt 6

Dort müssen wir auf den Schalter im Bereich “Schutz in Echtzeit” klicken, um ihn zu deaktivieren, und es wird die folgende Warnung angezeigt:

7-Konfigurieren-von-Antivirus-und-Schutz-gegen-Bedrohungen.png

Schritt 7

Wir bestätigen mit einem Klick auf die Schaltfläche Ja und stellen fest, dass Windows Defender deaktiviert wurde: 8-Konfiguration-Antivirus-und-Schutz-gegen-Bedrohungen-Windows-10.png

Hinweis
Im Moment, in dem wir die Verwendung von Windows Defender wiederherstellen möchten, müssen wir diesen Schalter erneut aktivieren.

2. Deaktivieren von Windows Defender über die Gruppenrichtlinie in Windows 10

Dies ist eine Option, die nur für die Editionen Windows 10 Pro und Enterprise verfügbar ist und darin besteht, eine kleine Änderung an einer der lokalen Windows 10-Gruppenrichtlinien vorzunehmen.

Schritt 1

Dazu verwenden wir die folgenden Tasten und führen im Popup-Fenster den folgenden Befehl aus:

+ R

 gpedit.msc 

9-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Gruppenrichtlinien-in-Windows-10.png

Schritt 2

Klicken Sie auf Akzeptieren und im angezeigten Fenster gehen wir zu folgender Route:

  • Gerätekonfiguration
  • Administrative Vorlagen
  • Windows-Komponenten
  • Windows Defender Antivirus
Schritt 3

Im mittleren Bereich finden wir die Richtlinie “Windows Defender Antivirus deaktivieren”: 10-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Gruppenrichtlinien-in-Windows-10.png

Schritt 4

Wir doppelklicken darauf und aktivieren im geöffneten Fenster das Feld “Aktiviert”:

11-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Gruppenrichtlinien-in-Windows-10.png

Schritt 5

Klicken Sie auf Übernehmen und Akzeptieren, um die Änderungen zu speichern. Daraufhin wird unsere aktive Richtlinie angezeigt. In dem Moment, in dem wir das Verhalten von Windows Defender wiederherstellen möchten, müssen wir erneut auf diese Richtlinie zugreifen und das Kontrollkästchen “Nicht konfiguriert oder deaktiviert” aktivieren. 12-Restore-the-Windows-Verhalten-Defender.png

3. Deaktivieren von Windows Defender im Registrierungseditor in Windows 10

Dies ist eine Option, die für alle Windows 10-Editionen gleichermaßen funktioniert und für alle Benutzer gilt.

Schritt 1

Um diese Methode zu verwenden, verwenden wir die folgenden Schlüssel und führen den Befehl regedit aus:

See also  Schritte zum Aufrufen des Oberflächen-UEFI-BIOS

+ R

13-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Registry-Editor-in-Windows-10.png

Schritt 2

Klicken Sie auf OK und im erweiterten Fenster gehen wir nun zu folgender Route:

 HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Policies  Microsoft  Windows Defender 
Schritt 3

Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel “Windows Defender” und wählen die Option Neu / Wert von DWORD (32 Bit): 14-How-to-deaktivieren-Windows-Defender-aus-Registry-Editor-in-Windows-10.png

Schritt 4

Dieser neue Wert heißt “DisableAntiSpyware”: 15-DisableAntiSpyware ".png

Schritt 5

Wir doppelklicken auf diesen neuen Wert und sein Standardwert ist 0, dieser Wert wird auf 1 geändert. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Wir starten das System neu, um die Änderungen abzuschließen und um Windows Defender wiederherzustellen, müssen wir diesen erstellten DWORD-Wert entfernen.

16-restore-Windows-Defender.png

Mit jeder der genannten Optionen ist es möglich, Windows Defender in Windows 10 zu deaktivieren und somit unsere Aufgaben viel vollständiger auszuführen, wir betonen jedoch deren Sicherheitsoptionen.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *