Bitcoin-Hash-Rate und Mining-Schwierigkeit auf neuen Allzeithochs

Die Hashrate des Bitcoin-Netzwerks und die Mining-Schwierigkeit haben neue Allzeithochs erreicht, während der Preis in einem sehr turbulenten Bereich bleibt.

Laut Daten von Coin Metrics macht das Bitcoin-Netzwerk jetzt durchschnittlich 223,20 Exahashes pro Sekunde (EH/s), da Computer um den Gewinn der Bitcoin-Mining-Lotterie konkurrieren und den nächsten gültigen Block versenden.

Zusammen mit der Hash-Rate hat auch die Bitcoin-Mining-Schwierigkeit einen neuen Höchststand erreicht .

China Beschränkungen für Bitcoin

Im vergangenen Jahr wurde viel über die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks gesprochen, als China langsam auf ein vollständiges Verbot der Bergbauindustrie zusteuerte.

China begann im April 2021, seine behördliche Kontrolle der Bitcoin-Bergbauindustrie zu verschärfen.

Pekinger Beamte begannen, den Energieverbrauch lokaler Bergleute zu untersuchen. Eine „Notfallmitteilung“ wurde an Rechenzentrumsbetreiber in der Stadt versandt, um Informationen zum Stromverbrauch von Branchenteilnehmern zu sammeln. .

Im Mai verbot das Land regulierten Finanzdienstleistern, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Bitcoin anzubieten, darunter Registrierung, Handel, Clearing und Abwicklung. In einer gemeinsamen Erklärung chinesischer Aufsichtsbehörden wurde die Volatilität der BTC-Preise als etwas erwähnt, das die „Sicherheit des Eigentums der Menschen“ verletzen und „die normale Wirtschafts- und Finanzordnung“ stören könnte.

Bald darauf eskalierten die Maßnahmen, als das Land begann, mit Stromrationierungsmaßnahmen und ähnlichen Beschränkungen gegen den Bitcoin-Bergbau vorzugehen. Infolgedessen begann die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks zu leiden.

Die immer strengeren Vorschriften begannen bald, das breitere Bitcoin-Ökosystem abzudecken. Große Internetdienstleistungsunternehmen in China begannen, Schlüsselwörter im Zusammenhang mit Bitcoin-Börsen zu zensieren.

Letztendlich führte ein umfassendes Vorgehen gegen Bitcoin zu einem riesigen ASIC-Exodus, als Miner begannen, aus dem Land zu fliehen, was sich auf die Hash-Rate von Bitcoin auswirkte.

Die Anti-Fragilität von Bitcoin begann jedoch bald zu glänzen, als die Bergleute begannen, ihre Operationen in freundlicheren Gerichtsbarkeiten im Ausland umzusetzen.

See also  Verlinkung und Abfrage von MySQL in C #
Bitcoin-Mining mit Hash-Rate

Die Hash-Rate von Bitcoin stieg in den drei Monaten nach dem chinesischen Bergbauverbot um mehr als 70 % und erholte sich vor Jahresende vollständig und erreichte Anfang Dezember ein neues Allzeithoch von 181,77 EH/s.

Bitcoin-Hash-Rate heute

Nachrichten zum Bitcoin-Mining mit der Hash-Rate

Jetzt, mehr als neun Monate nach dem wohl größten Test, den das Bitcoin-Mining-Ökosystem je erlebt hat, erreicht die Hash-Rate von Bitcoin ein weiteres Allzeithoch und ist seitdem um mehr als 160 % gestiegen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beträgt der Bitcoin-Preis 39.295 $, praktisch derselbe Preis wie vor 24 Stunden.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *