Arten des Dribblings im Fußball

Arten des Dribblings im Fußball

Dodge ist eines der spektakulärsten Ziele im Fußball. Ausweichen ist die Bewegung, die es dem angreifenden Spieler erlaubt, seinen Verteidiger zu überwinden und mit dem kontrollierten Ball vorzurücken. Das Dribbeln ermöglicht dem Spieler, der den Ball trägt, eine zahlenmäßige Überlegenheit gegen den Gegner, da er durch die Überwindung seines Verteidigers eine vorteilhafte Position haben kann, um dem Angriffsmanöver zu folgen. Hier sind einige Arten von Dribblings und einige Spieler, die es am besten geübt haben:

Index
  1. Der klassische Dribbling
  2. Ausweichen Autopase
  3. Roulette
  4. Das Fahrrad
  5. Die Krokette
  6. Die Bremse
  7. Das Gummiband oder die Peitsche

Der klassische Dribbling

Es ist das traditionelle Dribbling , es besteht aus einer schnellen Bewegung, wobei der Fuß den Ball zur Seite bewegt, um den Gegner zu überwinden. Das klassische Dribbling basiert auf der Geschwindigkeit in der Ausführung und der Geschwindigkeit beim Start. Es ist auch wichtig, das klassische Dribbling zu einem Spiel von Täuschung oder Finte zu machen: Die Spieler, die am besten dieses klassische Dribbling gemacht haben, sind: Leo Messi, George West, Johan Cruyff, Eusebio.

Ausweichen Autopase

Dodge mit Autopase ist die Bewegung, bei der der Ball auf der einen Seite des Verteidigers und auf der anderen Seite des angreifenden Spielers übergeht . Grundsätzlich basiert es auf einer Täuschungsbewegung des Verteidigers. Die Spieler, die den Ausweichen der Autopase am besten geübt haben, sind: Pelé, Maradona, Gullit.

Roulette

Das Fahrrad

Das Dribbling des Fahrrades besteht darin, beide Beine über den Ball zu bewegen, ohne ihn zu berühren, um den Gegner zu täuschen, und nach ein, zwei oder drei Täuschungsmanövern den Ball zur Seite zu bewegen, beginnend schnell Dodge sind: Robinho, Ronaldinho, Ryan Giggs oder Nani.

Die Krokette

Ausweichen erfolgt im Rennen und besteht aus einer schnellen Bewegung des Balls, der sich von einem Bein zum anderen bewegt, während der Gegner überwunden wird. Es ist ein großartiges Dribbling, um den Vorstoß des Ballspielers nicht zu stoppen. Der Spieler, der dieses Dribbling am besten zeigte, war Michael Laudrup.

Die Bremse

Es besteht aus der Schnellbremse, der Spieler steuert den Ball mit Geschwindigkeit und bleibt plötzlich trocken und wechselt die Richtung. In den 60ern war Garrincha ein Meister der Bremse, blieb stehen und änderte leicht die Richtung.

Das Gummiband oder die Peitsche

Das Peitschen Dribbling ist, den Ball zum Fuß zu nehmen, eine Kurve zu jeder Seite bildend, den Ball zum Marker fast in der Mitte seiner Beine anbietend und dann mit der inneren Kante des Fußes, um den Ball herauszunehmen. In den 1970er Jahren wurde der Brasilianer Rivelino als erster für diese großartige Art des Dribblings anerkannt. In den 1980er Jahren charakterisierte er den peruanischen Uribe.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, die Dribbling-Typen im Fußball ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Sport zu betreten.

administrator

Leave a Reply

Your email address will not be published.